Mein Freund geht nicht gut mit mir um, kann ihn aber nicht verlassen! Was tun?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo erst einmal,

das Problem in solchen Situationen ist, daß es keinen Sinn macht, jemandem vorzuschlagen, wie er sich zu verhalten habe, denn es kommt nicht nur darauf an, was man macht, sondern ob man selber davon überzeugt ist, daß es der richtige Weg sei. Hinzu kommt, daß eine virtuelle Gemeinschaft keine Hilfe vor Ort bieten kann wie eine Freundin o.ä., die einen unterstützt, begleitet und zeitweise auch mal stützt oder einem einen Tritt in den Hintern verpaßt.

Aber zum Geschriebenen. Die eigentlich wichtigste Frage, die Du dir m.E. stellen solltest, ist, ob Du ihm überhaupt noch vertrauen kannst. Ohne Vertrauen kann man nicht von einer gelebten Beziehung sprechen, sondern eher von einem künstlichen Koma. Genau diesen Status aber bildest Du für mein Gefühl hier ab. Halb bist Du schon gegangen, innerlich weißt Du, daß hier wohl kaum noch ein Blumentopf zu gewinnen sei, nur magst Du dich nicht wirklich abnabeln, warum auch immer, sondern betreibst eine Herz-Lungen-Maschine. Aussagen wie "Wir haben auch gute Zeiten" sind dabei in Beratungszentren für Gewalt gegen Frauen bekannte Standardaussagen von betroffenen Frauen, d.h. daß auch bei weitem schlechter behandelte Frauen als Du immer noch an solchen Momenten festhalten (allerdings - die Vorzeichen sind im Ansatz vorhanden, also passe bitte auf). Hier kommt mir Goethe in den Kopf ... "halb zog sie ihn, halb sank er hin". Dieser Satz hat in den meisten Fällen den Hauptzweck, sich selber zu rechtfertigen - vor sich selber und gegenüber Dritten, hat aber selten etwas mit echter Überzeugung zu tun.

Denke einmal darüber nach, warum er Dir verbietet, in seiner Abwesenheit Freunde zu treffen oder auszugehen. Das Standardkochrezept, sofern er nicht in einem traditionsbewußten, islamistischen Umfeld aufgewachsen ist, wo es der klassischen Frauenrolle entspräche, wäre hier ein Teil archaisches Besitzdenken, ein Teil Narzißmus und ein Teil fehlendes Vertrauen in sich selber und andere ... ich nehme an, daß der Gute nicht gerade in harmonischen Familienverhältnissen aufgewachsen sein dürfte, denn hier deuten sich einige soziale Defizite an, die Du nicht würdest ausgleichen können, wenn ich damit richtig liege, doch das ist rein spekulativ.

Du wünschst Dir, daß er Schluß macht? Das steht wohl eher nicht zu erwarten, denn Du scheinst ja brav mitzuspielen. Die dargestellte Rollenverteilung ist eindeutig: er als aktiver Part, Du als passives Anhängsel ... und unschön dürfte es dann werden, sobald es nicht volständig nach seinem Wilen geht.

Auch glaube ich kaum, daß dies die beste Basis wäre, um "über ihn hinwegzukommen", denn hier hast Du mit Deiner Unsicherheit in der Sache auch die fehlende Sicherheit in Dir im Allgemeinen offengelegt. Ist es Liebe oder eher das Gefühl, wenigsten jemanden zu haben? Könntest Du damit umgehen, alleine zu sein? Mir drängt sich der Eindruck - hier mag ich mich aber ebenfalls täuschen - auf, daß Dir der Schuß Selbstsicherheit fehlt, den der Schritt zur Trennung erforderte, und Dich weniger seine Person hält, als die Angst davor, dann alleine zu sein. Das wäre dann kaum Liebe, sondern eher die Wahl des scheinbar kleineren Übels.

Ich hoffe für Dich, daß es ihm noch nicht gelungen ist, Dich in eine soziale Isolation zu treiben und es noch Personen gibt, welche zu Dir stehen und Dich unterstützen können, wenn Du dich für Freiheit und Neuanfang entschiedest. Doch die für Dich richtige Entscheidung kannst Du nur aus Dir heraus und aus einem Gefühl der inneren Stärke treffen, weshalb von meiner Seite der einzige Rat wäre, diese innere Stärke wiederzufinden. Aus ihr heraus wirst Du dann auch zu der für Dich richtigen Entscheidung finden.

Das ist alles andere als Liebe - das ist Besitzdenken. Trenn Dich so schnell wie möglch von ihm. Du hast was Besseres verdient.

Ich habe schon sehr oft mit ihm geredet. Aber wenn ich normal sage was mich stört, kommt nur zurück was ihn stört, anstatt auf das einzugehen was ich sage. Es ist wirklich sehr schwierig und ja ich habe angst ihn zu verlassen. Habe eigentlich mein Leben fūr ihn aufgegeben. Habe alle meine freunde verloren und wollte mein leben mit ihm starten.. nur dass sich dann rausgestellt hat dass er doch nicht nur dieser charmante mann von nebenan ist. Ich sage es ganz ehrlich und ich finde es echt schlimm: ich komme nicht von ihm los aber ich verstehe nicht was mich noch hält. Ich bin verzweifelt.. :( meine eltern bekommen es auch teilweise mit und machen sich große sorgen. Bzw wenn sie hören wie heftig er mich anschreit werden sie echt sauer. Dementsprechend sind sie nicht mehr so gut auf mein freund zu sprechen. Und da ist der nächste punkt, er redet deshalb auch sehr schlecht über meine eltern. Sie würden nie mit ihm reden und die würden ihre tochter eh immer unterstützen. Die reden nur müll. Etc ihr merkt vllt dass es eigentlich allen grund gibt dass nicht mehr mitzumachen. und glaubt mir eigentlich bin ich kein stille s mäuschen und ich sag auch meine meinung. Aber bei ihm weis ich einfach nicht. Ich kann nicht ernst schluss machen.

0
@ChristinLa

Nicht reden - einfach gehen. Deine Eltern werden ja hoffentlich erst mal für Dich da sein.

1

Setz die Rosa Brille mal ab und geh weg von deinem Freund. Das kann ja so nicht weitergehen oder ist es das was du dir nächsten weitere Jahre vorstellst als Beziehung ? Wenn ja, kannste bleiben. Wenn nein, geh weg von ihm - Er kann dir das ja nicht verbieten !! Wenn er dir droht, zeige ihn an. Sich komplett von der Außenwelt auszuschliessen und nichts mit Freunden zu machen sondern nur noch mit dem Partner ist immer eine schlechte Idee. Hat verschiedenste Gründe die zu lang wären um sie hier aufzulisten. Du wirst sicher auch noch jemand anderes finden mit dem es besser läuft :)

Angst das Freund mich betrügt

Hallo Community, bin neu hier und hoffentlich auch richtig :D BITTE ganz durch lesen Ich mache mir einige Gedanken und weil ich darüber mit keinen reden kann hoffe ich hier auf antworten... Mein Freund (24) und ich (18) sind Seit knapp 2 Jahren zusammen kennen uns aber schon 5.. Ich habe immer für ihn geschwärmt... Er hatte eine Freundin wusste aber das ich ihn liebe er meinte er empfindet etwas hat mich sehr lange warten lassen bis wir zusammen gekommen sind. Ich habe mitbekommen das er seine Freundin bestimmt 5 mal betrogen hat in 1 Jahr.. Auch mit mir er hat gesagt das Schluss zwischen ihnen ist obwohl nicht Schluss war... Irgendwann war dann bei ihnen wirklich Schluss und er is mit mir zusammen gekommen.. Wir streiten oft weil mir die Angst in herzen sitzt das er mir fremd geht ich würde es nicht ertragen ich denke täglich dran und es macht mich wahnsinnig ... Es ist viel passiert in unserer Beziehung anfangs hatte er häufig Kontakt mit seinen ex Freundinnen. Ich habe ihn mal darauf abgestochen ob er mir fremd geht und er meinte darauf hin nein würde ich niemals machen ich Sol mich nicht mit seiner ex Freundin vergleichen die war dumm und mich liebt er über alles ... Irgendwie kann ich's nicht Glauben aber ich liebe ihn sehr.. Er tut alles für mich macht mir Geschenke wir sind jedes Wochenende bei seinen Eltern zum essen er interessiert sich total für mich trotzdem bleibt mir dieser Gedanke :( und das schlimme was jetzt dazu kommt ist das ich ungewollt schwanger geworden bin jetzt im 3 Monat.. Ich wollte abtreiben weil ich noch zu Jung bin aber mein Freund will es unbedingt haben er liebt Kinder und mich ubd deswegen habe ich es nicht übers Herz gebracht... Ich weis nicht was ich denken soll eigentlich kann er mir nicht fremd gehen wir wohnen zusammen sehen uns immer auser wenn wir arbeiten sind haben keine Geheimnisse Handy liegt offen rum usw doch was in Vergangenheit passiert ist das er anfangs mit seiner ex so viel Kontakt hatte hat mich geprägt und ich habe jetzt einfach jur Angst eine Mann zu haben von den ich schwanger bin aber er mich betrügt :(( was soll ich tun bin sehr verzweifelt hoffe ihr könnt mich verstehen ...

Lg

...zur Frage

(Ex)Freund Schluss gemacht. Ich will sterben was tun?

Also ich hab mich sowieso schon manchmal geritzt. Jetzt hat mein Freund Schluss gemacht und ich kann nicht mehr. Ich muss sowieso immer an ihn denken und bin ohne ihn nicht glücklich. Bitte sagt mir nicht sowas wie Therapie, rede mit Eltern oder Freunden usw. die wissen alle 1. von unserer Beziehung nix und 2. darf niemand wissen dass ich mich Ritze. Ich möchte mich auch umbringen wegen ihm, weil ich das so einfach nicht mehr kann. Ich brauche einfach jemand wie ihn. Was soll ich tun? Bitte nur ernstgemeinte antworten.

...zur Frage

Warum kann ich ihn nach allem nicht vergessen?

Guten Abend, ich kann meinen ex nicht vergessen..er hat soviel Mist gebaut und mich zum Schluss so sch behandelt wofür ich ihn auch teilweise echt hasse...aber ich kann ihn nicht vergessen? Ich stell mir jeden Tag die Frage warum er mich einfach sitzen lassen hat bzw warum er mich so behandelt hat.

Ist das noch normal?

...zur Frage

wie kann man sich am besten nach einer langjährigen beziehung die nun vorbei ist ablenken?

meine freundin hat vor 2 tagen mit mir schluss gemacht. wir waren knapp 3 jahre zusammen. ich versuche mein leben neu zu gestalten mit sport und sich mit freunden treffen, komme aber nicht über sie hinweg und kann mich auf meine diplomarbeit überhaupt nicht konzentrieren. offensichtlich habe ich sie mehr geliebt als sie mich. ich hoffe, dass ich eines tages über sie hinwegkomme.

...zur Frage

Kick zum Fremdgehen 😞?

Also folgendes mich deprimiert seit kurzer Zeit etwas echt beschissenes ...
Ich bin seit mehreren Monaten in einer Beziehung und bis vor paar Wochen war alles perfekt und wir lieben uns beide echt sehr und konnten uns sogar mehr vorstellen mit Kindern usw. Was natürlich naiv ist weil wir beide nicht mal 18 sind ... Naja aufjedenfall erzählte sie mir das sie ihren ex mehrfach betrogen hat (immer nur küssen) und das mit irgendwie 5 Jungs in den Sommerferien und sie war mit dem über 2 Jahre zusammen und eigentlich sogar sehr glücklich ... Sie sagt zu mir zwar immer das ich anders bin als die anderen Jungs und ich durfte sie auch entjungfern und das haben schon echt viele Jungs versucht und sie hat halt vorher niemand ran gelassen und wie gesagt eig. War alles perfekt aber das Vertrauen ist jz halt bissl weg ... Es ist auch nicht so das ich mit ihr nicht darüber spreche ich hab ihr genau gesagt was ich von Fremdgehen halte und das man lieber Schluss machen sollte bevor man fremdgeht weil es einfach behindert ist wen man schonmal soweit ist braucht man nicht mehr zusammen sein ist meine Meinung.
Jetzt kommt die zweite Sache ... Ich erfuhr neulich auch das sie Fremdküssen NICHT direkt als Fremdgehen sieht da man ja auch mal ein Abenteuer haben will oder so also das hat sie mehr oder weniger so wörtlich gesagt 😭 ... Ich verstehe das einfach nicht sie verletzt mich damit so krass und ich bin mir sicher das sie das genau weis will sie mich nur eifersüchtig machen oder was soll ich machen alter ich kann echt nicht mehr ...
Jou und noch die dritte und letzte Sache ... Sie beichtete mir auch noch das sie so nen Kick zum Fremdgehen hat (das erfuhr ich im Bezug auf so ein Buch wo ein Mädchen die ganze Zeit fremdgeht das hat sie halt gelesen und dann erzählte sie mir halt das sie auch so nen Drang verspürt) worauf sie allerdings nicht stolz ist ... Ich weis nicht wie ich damit umgehen soll jetzt wo ich diese Seite von ihr kenne der Gedanke das sie nen anderen Typen küsst ist für mich unerträglich und bis jetzt hat sie mich noch nicht betrogen das weis ich und das merkwürdige ist das eig. Alles perfekt ist in unserer Bz. Also es gäbe Keinen. Grund fremdzugehen ich bin wirklich immer nett zu ihr auch wen ich manchmal scheise baue wie zu spät kommen oder so n scheis halt aber wir lieben uns halt Deswegen versteh Ichs einfach nicht ... Ich weis das ich eig. Schluss machen sollte um nicht irgendwann verletzt zu werden aber ich kann nicht und ich hab ja auch schon mit ihr darüber geredet aber wen sie einfach so ist ich kann sie ja nicht zwingen sich zu ändern 😣 ich bin halt echt nicht der Typ für ne offene Beziehung und eig will sie ja auch heiraten Kinder ect. ...vorher wollte ich gar keine Familie und so das will ich erst seit dem ich sie hab sie macht mich so glücklich dieses Mädchen hat mir so den Kopf verdreht und jetzt diese scheise man ich könnt mir noch heulen alter 💔

...zur Frage

Kann Liebe ohne Grund verschwinden?

Ich verweifle noch daran...Mein Ex Freund hat mit mir Schluss gemacht, mit der Begründung er liebt mich nicht mehr und würde mich nur verletzen. Das komische ist nur, dass er selber nicht weis wieso und sich nicht versteht. Es war zwischen uns alles in Ordnung und ich wäre nie darauf gekommen, dass er Schluss macht. Sein bester Freund meinte aber, er plant schon seit 4 Wochen mit mir Schluss zu machen und wusste nur nicht wie er es am Besten anstellt. Das kann ich aber nicht glauben, denn sonst hätte er sich anders verhalten und er war zu mir so wie immer....Er sagt aber auch immer, dass es keine Lösung dafür gibt und das es einfach so gekommen ist. Ich hätte daran angeblich keine Schuld...Wie kann Liebe ohne grund verschwinden wenn wir noch nicht einmal ein Jahr zusammen waren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?