Medikinet vergessen

4 Antworten

Mein Sohn hat seine Tabletten auch absichtlich"vergessen" weil sie ihn genervt haben. Wir haben es als Medikamentenpause genommen und wirklich nach ärztlicher Rücksprache mit Tabletten aufgehört. Nach einiger Zeit merkte er aber, dass es ohne Medikamentenunterstützung wirklich nicht ging. In der Schule ist er total abgesackt, mit den Mitschülern gab es nur Probleme, das Verhalten war unmöglich. Nachdem er sich bewußt für das Medikament entschieden hat, klappte es auch wieder mit der Einnahme. Manchmal müssen die Kinder und vor allem die Jugendlichen Entscheidungen bewußt treffen und eigene Erfahrungen machen, auch wenn es für die Umwelt sehr schwer zu ertragen ist. Vielleicht ist dein Sohn jetzt an solcher Grenze, wo man in der Pubertät allein entscheiden will und vor allem nicht als Junkie abgekanzelt werden will. Gibt es Hänseleien von Mitschülern? Die Gründe für eine lasche Einnahme sind manchmal sehr verwaschen. Ein Vegessen der Einnahme ist nicht schlimm, da das Medikament sowieso vom Körper in kurzer Zeit abgebaut wird. Man merkt es eben nur am Verhalten... Ich wünsche starke Nerven!

wie alt ist denn dein sohn? vielleicht ist er sich gar nicht bewusst wie wichtig das medikament für ihn ist..und dann nervt es ihn sogar wahrscheinlich..an deiner stelle würde ich es ihm auf jeden fall vorbeibringen ob es ihm nun gefallt oder nicht..lg..und gute besserung..

Ist nicht schlimm, wenn er es einmal nicht bekommt. Er wird es halt merken wie es ist, wenn er ohne das Medikament ist. Mein Sohn hat die Tabletten auch nie gerne genommen. Ansonsten wäre eine Alternative: Schüssler Salz Nr. 5. Morgens und mittags 5 Tabletten in warmen Wasser auflösen. Uns hat das so gut geholfen wie die Chemie. Es war eine tolle Alternative, obwohl die Ärzte sagte: um Himmels willen.

Psychiater verschreibt bei ersten Termin Medikinet ( Methylphenidat )?

Hallo,

ich habe meinem Psychiater beim ersten Termin von den Symptomen erzählt, die typisch für ADS bzw ADHS, aber auch andere Störungen sein können. Er hat mir sofort Medikinet ( Methylphenidat )verschrieben. Ich soll morgens und Abends jeweils 20mg nehmen, also pro Tag insgesamt 40mg. Dann will er gucken, ob meine Konzentration steigt und einige Symptome verschwinden. Ein EEG wurde auch noch gemacht. Ist das eine normale Vorgehensweise? Ab wann kann ich mit einer Verbesserung der Symptome rechnen? Was, wenn es nicht ADS bzw ADHS ist? Ich kann gerade nur daran denken, dass ich Nebenwirkungen bekomme und die Vorgehensweise falsch ist, ich eventuell "nur" Zwänge bzw Zwangsgrübeln habe oder das noch zusätzlich zu ADS habe.

...zur Frage

Arzt hat meinem Sohn(16) ritalin verschrieben, ist das schädlich?

Mein Sohn hat zurzeit eine ziemlich stressige Zeit in der Schule. Er kommt schulisch garnicht hinterher, der Arzt hat einpaar Tests gemacht und hat meinem Sohn Medikinet retard 10mg verschrieben. Die soll er bis zu den Sommerferien 1 mal morgens nehmen. Ist das schändlich für mein Kind es einzunehmen? Kann sich das adhs verschlechtern und könnte mein Sohn Langzeitschäden bekommen?

...zur Frage

Mein sohn und ich, und das Ritalin?

Hallo

Liebe Leute.

Vor kurzem waren ja die Pfingstferien und mein Sohn geht in die erste Klasse auf eine Erziehung Schule und nimmt Mediknet für sein Adhs .

Nun haben wir es die Ferien (2 Wochen) nunmal weggelassen weil wir es einmal vergessen hatten und ihm dann Danach garnicht gut war, er ist 7 Jahre alt.

Ihm gefällt es ohne Medikamente und mir gefällt mein Sohn doch auch ohne diese doofen Tabletten besser.

Nun wollte ich fragen, darf ich das?

Die Schule meinte schon am ersten Tag das man es merkt das er seine Tabletten nicht genommen hat. (und in der tagesgruppe sagen sie auch das die Tablette nur morgens in der schule was bringt und nachmittag und mittag merkt man sie nicht mehr.

Ich möchte Sie ihm nun nicht mehr geben garnicht mehr, weil mein Sohn öfter in den Ferien deshalb Kopfweh hatte und gekotzt hatt.

Was nun?

LG und danke an die hilfreichen Antworten :)

...zur Frage

braucht er eine andere Dosis Medikinet ("Ritalin" Methylphenidat)?

Hallo, Mein Sohn nimmt seit knapp einem Jahr Medikinet retard und am Nachmittag noch einmal eine nicht retadierte Tablette. Zeitlich passt das bei uns super. Er kommt aus der Schule und nimmt direkt die nächste Tablette, damit es kein Wirkungsloch gibt.

Jetzt merke ich aber vermehrt, dass er trotz Medikamente unausgeglichen ist, ständig verträumt is. Also wirklich enorm verträumt. Letzte Woche hat er seinen Schulranzen irgendwo stehen lassen, weil er einfach nicht dran gedacht hat, gestern wollte er sich ein Buch kaufen, hat das bezahlt und ist dann zwar mit Kassenbon, aber ohne Buch aus dem Laden gekommen

In der Schule läuft es ähnlich ab. Es gibt viel Freiarbeitszeiten und der Junior schafft kaum etwas. Auch die Hausaufgaben dauern wieder Stunden. Ich bin mittlerweile total geschafft und wünschte mir einfach nur, dass mein Sohn ein bisschen mehr funktionieren würde. Es ist so anstrengend momentan

...zur Frage

Medikinet retard/adult Unterschiede?

Hallo, ich habe ca. vor einem Jahr mit der Einnahme von Medikinet retard (30mg) begonnen, da ich immer beim Lernen so schrecklich unkonzentriert war. Mir hat es für die Schule/meine Noten super geholfen. Allerdings hatte ich nur an bestimmten Tagen Schule (Berufschule).

Habe es meistens nur genommen, wenn ich Schule hatte oder an Tagen wo ich für Proben gelernt habe. Jetzt bin ich vor kurzen 18 geworden & mein Arzt hat mir Medikinet adult (30mg) verschrieben. Ich habe schon im Internet gelesen, dass sich die 2 Medikinets nur vom Namen her unterscheiden.

Jedoch habe ich heute zum ersten mal die adult eingenommen & warte schon seit ca. 1 1/2 std auf die Wirkung. Bei meiner vorherigen Medi war sie recht schnell da & man hat auch deutlich gespürt, wenn die Wirkung eingesetzt hat. Ist das normal, dass die Wirkung so unterschiedlich einsetzt? Mein Arzt hat leider von sich aus nichts weiteres dazu gesagt & ich habe vergessen zu Fragen, ob es Unterschiede gibt....☹️

Hat jemand Erfahrungen damit? Wäre echt froh, wenn ihr mir helfen könntet!
Danke schon mal im Vorraus & schonmal sorry für den langen Text!😏

...zur Frage

Beim Verwendungszweck eine Zahl vergessen- Schlimm?

Hey, ich habe etwas Überwiesen, aber beim Kontoauszug habe ich gemerkt, dass ich beim verwendungszweck eine Zahl vergessen habe...

Ist das schlimm ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?