MBTI - Freundschaften. Welcher typ passt zu wem?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

MBTI kenne ich noch nicht so gut, aber ich formuliere es mal allgemein:

In der Regel ist eine Mischung aus gleichen Faktoren und Unterschieden am besten. Einige Faktoren ergänzen sich, einige passen nicht zueinander.

Gleiche Eigenschaften funktionieren meist besser, man ergänzt sich aber weniger und die Schwächen fallen besonders ins Gewicht. Zwei Gefhülsmenschen verstehen sich bestimmt sehr gut, aber beiden fehlt die Fähigkeit rationale Fakten zu bewerten.

Es kann aber auch andersrum sein: Wenn Du z.B. eine totale Labertasche auf der einen Seite hast (extrovertiert) und einen stark introvertierten Charakter, dann "passt" das oft zusammen. Der E-Typ fühlt sich verstanden, weil ihm
zugehört wird und der I-Typ fühlt sich verstanden weil er nicht reden
muss.

Das birgt auf Dauer natürlich auch jede Menge Konfliktpotanzial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte diese Typen für Unsinn. Aus jedem gemeinsamen Interesse oder Vergangenheit oder Zukunft kann sich Freundschaft entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mymind00 03.01.2016, 12:02

Danke, jedoch fragte ich nicht nach persönlichen Meinungen, sondern nach einer psychologisch wertvollen Antwort. :)

0
Seanna 03.01.2016, 12:04

Der erste Satz war Meinung, der Rest sachliche Beurteilung. Sorry wenn das nicht zu -deiner- Auffassung bzw in dein Schema passt.

0

Was möchtest Du wissen?