Muss ich meine Katzen abgeben?

Hallo zusammen,

ich bin vor ca. einer Woche umgezogen. Ich habe zwei Katzen. Im Mietvertrag der neuen Wohnung steht, dass Hund und katzenhaltung untersagt ist, außer alle anderen Mieter sind damit einverstanden. So wurde es auch mündlich vereinbart. Nun bin ich einen Tag zur neuen Wohnung gefahren, habe alle Nachbarn gefragt und alle waren einverstanden. Leider habe ich eine Mieterin nicht antreffen können. Durch den Umzug hab ich es leider verschwitzt nochmal nachzufragen.

Jetzt wohne ich mit meinen zweien dort und bekam Anfang der Woche einen Anruf vom Vermieter. Die besagte Nachbarin, die ich nicht angetroffen habe, hat meinem Vermieter eine E-Mail geschickt, wo sie schreibt, ihr Sohn (ca.14 Jahre) hätte eine lebensbedrohliche katzenallergie. Aus verschiedenen Quellen wüsste sie, dass die Haare durch jede Ritze dringen und er soll das Problem schnell lösen. Sprich: ich soll meine Babys abgeben.

Man sollte wissen, dass Sie im Erdgeschoss wohnt und ich im Dachgeschoss. Das Treppenhaus wird abwechselnd gewischt und nur der eigene Bereich. Ich hänge meine Wäsche auch nicht im gemeinschaftskeller auf und reinige meine Wohnung regelmäßig. Ihr Sohn kommt nicht ansatzweise mit meinen Tieren in Kontakt und durchs Treppenhaus geht er nur kurz. Meine Katzen sind reine wohnungskatzen. Sie sind alles was ich besitze und habe sie seit sie 6 Wochen alt sind.

Wie stehen meine Chancen die Tiere zu behalten ? :(

über jede Antwort würde ich mich freuen!

Viele Grüße

Rolf68

...zur Frage

Mal ganz ehrlich: Ich finde Deine Einstellung extrem egoistisch.
Du hast das mit den Katzen vorher gewusst!
Du hast nicht vorher gefragt!
Und jetzt sollen andere Leute das Problem haben?

Ich bin auch allergisch, nicht sonderlich schlimm, aber glaub' mir: Das ist die Hölle, und Du hast keine Ahnung, was Du den Leuten damit antust.

Meine Schwester hatte als Kind (vor 20 Jahren) Tiere die sie in ihrem Zimmer rumlaufen ließ. Das Zimmer ist mittlerweile Gästezimmer und mehrfach komplett renoviert worden (Boden raus, Wände neu tapeziert, Decke neu gestrichen).
Wenn ich bei meinen Eltern bin muss ich IMMER Allergietabletten nehmen.

Und ja, es gibt WIRKLICH Leute, die da schon Probleme kriegen. Und nein, Allergien selber sind nicht lebensbedrohlich, aber die Asthmaanfälle die man dadurch bekommt - und dazu muss man das nicht sonderlich schlimm haben.

Weißt Du wie es ist, wenn Du hilflos daneben stehen musst, wenn Dein Kind gerade eine Asthma-Attacke hat und keine Luft mehr bekommt und Du das Gefühl hast, dass es gleich seinen letzten Atemzug macht?

Nein?
Glaub mir, wenn Du das einmal erlebt hast, wirst Du dafür sorgen, dass Dein Kind sich von allem was nach Katze aussieht, fernhält.

Versetz Dich bitte mal in die Mutter!!!
Der entsprechende Punkt steht sicherlich nicht ohne Grund in der Hausordnung.

Und nein, da reicht es auch nicht aus, dass die Tiere nur bei Euch in der Wohnung sind. Wenn jemand extrem allergisch ist, reicht es auch schon aus, dass Ihr die Allergene ins Treppenhaus schleppt.

Ich bin kein Anwalt, aber den Gerichtsprozess wirst Du imo auf jeden Fall verlieren.
Sowas ist sogar ein Kündigungsgrund.

...zur Antwort

> und mir stehen nur 13 tage zu.

Kann durchaus sein. Bei einem Jahresurlaub von 26 Tagen wären das 13 Tage zum Halbjahr.

Das einzige was Du tun kannst ist, die Sache ruhig und sachlich mit Deinem Chef klären. Da wird sich schon eine Lösung finden. Aber fordere nix, sondern geh den unteren Weg, sag, dass Du Dich vertan hast und frag ob es da eine Möglichkeit finden lässt (mit Überstunden oder so).

...zur Antwort

Warum hasse ich meine eltern so?

Sie regen mich auf ich habe für die letzte arbeit in mathe viel gelernt sie wissen das aber ich hatte trotzdem ne 5 und jetzt behaupten die ich hätte ja nicht gelernt und so. Ich bin nicht gut in Mathe sie können mathe selbst nicht ich habe zwar Nachhilfe aber wenn ich da war und dann wieder lerne könnte ich ja falsch lernen ohne es zu wissen und dann hab ich ne 5. Die tun ja so als hätten die es so schwer mit mir das den das wehtut anstatt mal an mich zu denken wie ich mich fühle wenn die ständig streiten und von der eigenen mutter zu hören das sie sich umbringen will. Wie ich mich fühl wenn ich die wohnung abschließen muss und den schlüssel verstecken muss weil meine mutter gegen einen baum fahren will. Wie ich mich fühle wenn die mutter dich aus der Wohnung jagen will damit man sie nicht tot sehen muss. Wie ich mich fühle wenn die im auto streiten und sie uns beide umbringen will.

An das denken die alles nicht ich habe letzens versucht mit meiner mutter darüber zu reden das mich das fertig macht. Mein stiefvater haut immer ab und dann vertragen die sich nach ein paar Tagen immer wieder. Das letzte mal war ich sauer und wollte das ansprechen wollte aber langsam anfangen und habe gesagt ich hab keine lust das die wieder streiten. Meine mutter hat sofort abgewiesen und gesagt dann streiten wir halt mal aber das ist nicht normal einmal kam ich von der schule nach hause und das Wohnzimmer sah aus wie ein Schlachtfeld. Die tische waren kaputt und die Fernbedienungen waren gegen die wand geschmissen. Ich bin kaputt und weiß nicht was ich tun soll die haben immer was zu meckern. Gestern hatte mein cousin Geburtstag und wir waren dort da habe ich dann spaß gemacht und meine mutter meint jetzt das war ihr peinlich und das es ihr weh getan hat die braucht mal nicht so tun.

Wo wir gestern da waren sind wir ausgstiegen und die hatten direkt wieder was zu meckern das ich respektlos bin und dann standen die da und ich dachte wir gehen los und dann bin ich los gelaufen war auch falsch. Dann hab ich gewartet dann kam meine mutter auf mich zu gelaufen dann bin ich weiter gelaufen weil ich dachte meine mutter läuft in richtung wohnung dann gehe ich mal los das war auch wieder falsch weil wir noch warten mussten. Ich kann einfach nicht mehr ich brauche hilfe ich liebe meine eltern aber gleichzeitig hab ich so ein hass auf die weil die sotun als wäre ich so anstrengend. Und immer wenn die rumeckern werde ich aggressiver aber sag halt nichts und dann wein ich und dan haben die gerade eben behauptet ich soll nicht ein auf Mitleid tun. Ich brauche eure hilfe bitte. Habt ihr ähnliche Erfahrungen wie habt ihr gehandelt wie würdet ihr handeln? Ich bin einfach kaputt

...zur Frage

Naja, ich weiß jetzt nicht wie alt Du bist... Aber ich vermute mal, dass Du im Teenager-Alter - sprich in der Pubertät - bist. Und in dieser Lebensphase passieren einige hormonelle Dinge im Körper und das führt dazu, dass man unter Stimmungsschwankungen und diversen anderen Problemen leidet.

Und so hart das klingt: Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es Deine Eltern tatsächlich schwer mit Dir haben und Du wirklich ein bisschen anstrengend bist. Ich weiß jedenfalls wie nervig ich in dem Alter für meine Eltern war.

Daher kann nur dazu raten: Versuch einfach etwas Verständnis für Deine Eltern zu haben - sie wollen vermutlich nur Dein Bestes.

Sei froh, dass Du Eltern hast, die sich für Deine Noten interessieren. Gibt genug Eltern, denen es scheiß egal ist, was die Kinder in der Schule machen.
Mit den Noten die Du JETZT schreibst, wirst Du Dein ganzes Leben prägen. Denn glaub mir, es wird Dir NIE so leicht fallen wie JETZT, Dir Dinge zu erarbeiten und zu lernen. Ich habe es selber auch mal ziemlich bereut, dass ich mich in der Schule nicht mehr auf den Ar*** gesetzt habe, weil später, als ich schon älter war und studieren wollte, alles VIEL schwerer war.

Ich habe Mathe auch immer gehasst. Aber ich wollte in die Informatik - und da geht es nicht ohne Mathe. Und mit einer 5 haste keine Chance.

Vermutlich haben Deine Eltern ähnliche Gedanken und wollen Dir einfach einen guten Start ins Leben geben.

Und sie es so: Du wirst Deine Eltern nicht verändern können. Niemand wird Dir hier die magische Zauberformel geben mit der sich Deine Eltern auf wundersame Art und Weis verändern werden.

Das einzige was Du machen kannst, ist DICH zu ändern - bzw. Deine Einstellung.

...zur Antwort

Nein, geht nicht so ohne weiteres.

Innerhalb der Ausbildung den Betrieb zu wechseln ist SEEEEHR schwer und umständlich. Ohne Ausbildungsbtrieb kannst Du das komplett vergessen (siehe Beitrag von @Tenerazia).

Mein Tipp wäre: Zieh es durch! Egal wie blöd Du das gerade hast. Was Du an (Aus)Bildung hast, kann Dir niemand mehr nehmen. Sieh es eine Investition.

Was anderes machen kannst Du danach immer noch.

...zur Antwort

Du solltest den Versuch nicht abwarten, sondern sofort(!) Hilfe suchen. SOFORT.

Einfach 112 wählen!

Wenn jemand sowas sagt, sollte man da nicht lange fackeln. Habe den Fall letztlich in meiner Familie gehabt. Die Mitarbeiter von Notruf und Polizei sind da seher hilfsbereit und kompetent.

Aber nochmal: WARTE NICHT!

Du machst Dir Dein Leben lang Vorwürfe!

Viele Leute sagen zwar: "Wer es ankündigt, der macht es nicht!"
Aber glaub mir, das ist Bulshit! Das gilt zwar für 70%, aber wenn Deine Freundin zu den 30% gehört, hilft das auch nicht weiter.

Riskier das nicht. Ruf am besten den Notdienst an (vielleicht in Absprache mit ihrer Famlie)

Bei akuter Selbstgefährdung (und das ist hier der Fall) kann man auch als Volljähriger eingewiesen werden.

Psychologen weisen da schon viel früher ein. Selbst wenn jemand sagt "Das Leben macht keinen Sinn mehr!" fackeln die nicht lange.

Wer aber direkt einen Selbstmord ankündigt braucht dringend Hilfe.

...zur Antwort

> Was soll ich über ihn denken?

Naja, er hat ja eigentlich eine klare Ansage gemacht...

Also ich bin da immer für klare Verhältnisse. Denke, dass das mit dieser Freundschaft-Plus-Sache eh nicht funktioniert. Also entweder richtige Beziehung, oder (wenn man meint man braucht es) eine Reine Sache für's Bett. Aber sonst ist die Wahrscheinlichkeit bei 100% dass sich einer verliebt und das ganze in Verletzung endet.

Aber nicht so ein Mittelding. Von wegen gute Kumpels sein, Kuscheln, Sex, Alltag teilen und nebenbei noch weiter daten.

Entweder oder...

> Ich habe sehr Verständnisvoll reagiert...

Ist glaube ich in diesem Kontext ist das keine gute Idee.

Denn mal ehrlich: Warum sollte er was ändern? Er hat doch nichts zu verlieren und alles was er braucht. Kann weiter daten, mit andere Frauen rummachen und Dich hat er als Plan B für die Koje. Das Risiko ist hoch, dass Du abgeschrieben bist, wenn er was "besseres" gefunden hat.

Du scheinst Dich ja eh schon verliebt zu haben, sonst würde es Dich nicht verletzen (tut mir voll leid, kenne sowas).

Du solltest Dir schon überlegen was Du willst. Wenn Du weiter Sex mit ihm haben willst, dann solltest Du die Freundschaftsnummer runterfahren. Wenn Du eine Beziehung mit ihm haben willst, würde ich erstmal keinen Sex mit ihm haben, bis er sich überlegt hat, was er will...

Aber sei nicht der Plan B oder die Pflasterbeziehung für ihn. Denn dann bist Du diejenige die hier bei der Sache verliert. Wenn er sich sexuell erstmal austoben will, soll er - aber nicht bei Dir.

Was da immer hilft ist offener Dialog. Sprich mit ihm und sag wie es Dir geht. Setz ihn nur nicht unter Druck, aber lass auch nicht alles mit Dir machen.

...zur Antwort

Sieht doch gut aus. Finde ihn jetzt "normal". Weder zu flach noch zu groß. Und es gibt viele Leute die eher auf einen flachen Po stehen.

Genauso wie es unmöglich ist an bestimmten Stellen (Bauch, Oberschenkel etc.) abzunehmen, ist es auch unmöglich, an diesen Stellen gezielt zuzunehmen.

...zur Antwort

Sorry, wenn das jetzt hart klingt: Aber er steht vermutlich einfach nicht auf Dich und WILL keine Beziehung mit Dir.

Wenn ein Mann Interesse an einer Frau hat, dann NIMMT er sich die Zeit. IMMER! Wenn er das nicht tut, hat er kein Interesse. Nicht jeder kann das so klar artikulieren. Vermutlich will er Dich einfach nicht verletzten.

Von daher: Respektiere die Signale und renn ihm nicht hinterher. Wenn er Interesse hat, dann wird er schon wieder auf Dich zu kommen.

...zur Antwort

Sie sind verbissen weil es für sie nicht nur Religion sondern - wie Du selber sagst - auch Tradition ist.

Und ich glaube nicht, dass Dich jemand zwingen will...

Aber mal ganz ehrlich gesagt: Tut es Dir soooooo weh, mal Deinen Eltern zuliebe Weihnachten und Ostern für eine Stunde in den Gottesdienst zu gehen? Einfach nur, um ihnen Respekt zu zeigen?

Du musst den ganzen anderen Klimbim ja nicht mitmachen, aber ich kenne das von meinen Eltern und hab mittlerweilen auch kapiert, dass das für sie wichtig ist und ihnen SEHR viel gibt, wenn die ganze Familie in den Gottesdienst geht... Also tue ich das!

Es freut sie unheimlich und ich spare mir die Diskussion!

...zur Antwort

Klar kannst Du das machen. Aber Dir sollte klar sein, dass jeder Kreditkarten-Antrag mit einer Schufa-Prüfung einhergeht und wenn Du die Kreditkarten wechselst wie die Unterhosen, führt das irgendwann zu einem schlechten Scoring.

...zur Antwort

Also wie Leben im Zeitalter der Telekommunikation, da sollte das ECHT kein Problem sein. Skype, WhatsApp, geringe Telefongebühren...

Aber klar, ihr müsst Euch beide klarwerden, ob das funktionieren kann und ob ihr das wollt. Das beste ist, einfach drüber zu reden. Bevor Ihr irgendas halbherziges macht, zieht lieber vorher die Reißleine.

Dein Freund wird auch jeden Fall ein anderer Mensch sein, wenn er wiederkommt.

Ich würde JEDEM empfehlen, mal ein Auslandsjahr zu machen und würde das - zumindest nicht in Eurem Alter - wegen einer Beziehung bleiben lassen.

Ihr werdet noch genügend potenzielle Partner in Eurem Leben kennenlernen, aber die Möglichkeit auf so einfache und unkomplizierte Weise ins Ausland zu gehen hat man nunmal nur wenn man jung ist. Später kommt zum Faktor "Beziehung" nämlich noch Haus, Job, Kinder und Hund dazu...

...zur Antwort

Naja 4 Kilo solltest Du eigentlich noch nicht sehen... Von daher immer schön den Ball flach halten.

Ansonsten: Am besten mit gutem Beispiel voran gehen. Einfach selber mehr Sport machen.

...zur Antwort

Bei mir sind es eher charakterliche Dinge...

Das schlimmste ist immer, wenn Frauen total über ihren Ex herziehen und nicht in der Lage sind ihre eigene Schuld am Scheitern einer Beziehung zu sehen (denn es sind immer beide Partner beteiligt). Da kann sie sonst noch so toll aussehen, dann ist es bei mir rum. Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass ich dann der nächste in der Liste ihrer gescheiterten Beziehungen bin.

Ansonsten brauche ich eine Beziehung auf Augenhöhe. Wenn die Kommunikation nicht läuft, ist das für mich auch ein Dealbreaker

...zur Antwort

Ich halte nichts von "Tricks". Das ist Manipulation.

Die Frage ist auch was Du willst... Willst Du ihn als Partner? Dann würde ich das nicht machen, denn dann ist die Gefahr groß, dass Du in der Friendzone landest und dann wirst Du nur verletzt, wenn er jemand anderes hat.

Bist Du natürlich an einer erstenhaften Freundschaft interessiert... Klar, verbring Zeit mit ihm. Schau was er für Interessen hat und red mit ihm drüber.

Natürlich ist auch hier immer die Gefahr, dass einer sich verliebt.

...zur Antwort

Natürlich nicht! Das ist einfach Geschmackssache.

Stell Dir einfach selber die Frage: Hätte JEDE Frau bei Dir eine Chance? Egal wie sie aussieht, egal was sie für ein Typ ist?

Ich glaube nicht.

...zur Antwort
Nein, ich würde mit so einer Person nichts anfangen weil...

Nein... Was man einmal gemacht hat, macht man wieder... Hatte den Fall letztlich sogar bei einem Date (es gab kein zweites).

...zur Antwort

Naja, kommt auf den Kontext an... Kann beides heißen. Einerseits, er hat interesse an Dir, andererseits "Finde Dich zwar als Person interssant (aber optisch bist Du nicht mein Typ)"

Kann man so per Ferndiagnose einfach nicht sagen...

...zur Antwort

Weil er nicht 2% sondern über 20% beträgt. Und mit unterschiedlichen Berufen hat das nichts zu tun.

Frauen sind nunmal diejenigen die in unserer Gesellschaft die Kinder bekommen. Und dadurch sind sie in der Regel mindestens drei Jahre raus.

Drei Jahre ohne Gehaltserhöhung, drei Jahre ohne Aufstiegschancen, drei Jahre ohne Berufserfahrung.

Ich habe es selber in meiner Branche mitbekommen Männer oft sogar fast das doppelte für die gleiche Arbeit...

...zur Antwort

Naja... ich finde es nicht explizit "falsch" und ich mag das Wort "sollte" da nicht...

Aber ich verstehe auch nicht, warum sich soooo viele Leute schon so früh damit stressen, wenn sie nicht mit 14 schon den ersten Freund haben.

Denn hey... Man hat noch soooo viel Zeit im Leben sich den ganzen Beziehungsstress zu geben. Da braucht man sich echt nicht stressen.

...zur Antwort