Mathematik (Satz des Pythagoras)? Aufgaben aus Buch?

Nr. 1 - (Mathe, Mathematik, Satz des Pythagoras)

4 Antworten

Hallo,

zunächst bestimmst Du nach dem Satz des Pythagoras, wie lang die Seite des Dreiecks ist, die unten liegt. Sie ist ja eine der beiden Katheten.

Da die Summe der Quadrate über den Katheten gleich dem Quadrat über der Hypotenuse (also der Seite, die dem rechten Winkel gegenüberliegt und gleichzeitig der längsten Seite im rechtwinkligen Dreieck) ist, gilt:

(3e)²+(ke)²=(5e)², also 9e²+k²e²=25e²

k²e²=25e²-9e²=16e²

Dann ist (nach Teilen durch e²) k²=16 und k=-4 oder +4.

Eine Seite kann natürlich keine negative Länge haben, so daß als Lösung für k die 4 übrigbleibt. Die untere Seite ist also 4e lang.

Da das Stück zwischen x und der Hypotenuse ein e lang ist, bleiben für die Strecke zwischen dem rechten Winkel und der Stelle, an der x auf die untere Kathete trifft, 3e übrig.

Nun kannst Du x nach dem Satz des Pythagoras a²+b²=c² bestimmen, indem Du für a und b jeweils 3e einsetzt, die Quadrate von 3e (also 9e²) addierst und aus dem Ergebnis die Wurzel ziehst.

Herzliche Grüße,

Willy

Auch nochmal ein große Dankeschön an dich für deine Mühe, ich hatte den Rechen weg zwar dann schon aber trotzdem.

1

Erst mal:
Nennen wir die untere Seite a.

Wegen Satz d. Pyth. gilt:
(3e)^2+a^2=(5e)^2

gibt dir
a^2=25e^2-9e^2=16e^2

ergibt
a=4e

jetzt nennen wir mal die untere linke teilstrecke (die im Bild als einzige nicht beschriftet ist) b.

Dann ist offensichtlich
b+e=a
bzw.
b=a-e=4e-e=3e

Um nun x zu finden, einfach Pythagoras auf das linke Dreieck anwenden:
(3e)^2+b^2=x^2

x^2=9e^2+(3e)^2=9e^2+9e^2=18e^2
->
x=Wurzel(18) *e

Falls ich mich nicht verrechnet habe, müsste das stimmen.
Der Rechenweg ist jedenfalls sicher richtig.

Du hast praktisch nur pythagoras im großen und kleinen dreieck benutzt.
Und eben genutzt dass sich die untere strecke aus 2 teilstrecken zusammensetzt.

Die Grundformel lautet a^2+b^2=c^2.

Je kürzer e wird, desto kürzer wird dann auch x.

in diesem sinnde also: 3e^2+e^2= x^2

es gelten immer die Längen vom rechten Winkel bis zu den Schnittpunkten der geraden x.

Gut dann habe ich es mit der Hilfestellung von SoVain123 doch verstanden danke an für eure Hilfe

1

Mathe aufgaben der Pythagorische Kategorie 9 klasse gymnasium

Also ich habe probleme bei 3 aufgaben klingt viel aber wir haben so ca 30 aufgaben bearbeiten sollen und da habe ich halt 3 problem aufgaben ... bei diesen aufgaben fehlt mir der ansatz das ausrechnen sollte ich hinbekommen... ich habe auch schon alles gegoogelt findet man ncihts hilfreiches

aufgabe 1 ) Ein Schilfrohr ragt 6m vom Ufer eines sees entfernt 2m über der wasseroberfläche empor . Zieht man die spitze ans ufer so berührt sie gerade den wasserspiegel Wie tief ist der see Wir gehen natürlich davon aus das das schilfrohr im 90 grad winkel gewachsen ist

aufgabe 2) diese aufgabe ist ohne zeichnung vllt estwas schwer aber ich hoffe ihr bekommt das vllt doch hin... Gegeben sind 2 kreise mit den Radien1 r=2cm und 2 r=5cm. Der abstand der beiden Mittelpunkte der kreise voneinander beträgt 10 cm. Die tangente Berührt (nich kreuzt) die beiden kreise in P1 und P2. Wie lang ist die strecke des tangenten abschnittes P1P2

Aufgabe 3 Eine garage ist zu einer seite schräg abfallend. die eine seite hat die höhe 2,90m und die andere seite 2m die breite beträgt 4m . Die dachsparren des Pultdaches stehen vorn und hinten je 30 cam über Wie lang sind die Dachsparren?

mfg kevin ich brauch unbedingt hilfe sonst hab ich ein großes problem o.O achja ich habe mich mit diesen aufgaben schon beschäftigt ca1std

...zur Frage

Mathearbeit morgen jedoch verstehe ich 2 Aufgaben noch nicht ?

Hey, ich schreibe morgen Mathe und bin gut mit den Pythagoras Basics vertraut, jedoch finde ich hier keinen für mich logischen Weg. Ich bin in Mathe echt nicht der hellste und deswegen wollte ich hier einmal nachfragen, Danke an alle die es versuchen :)

...zur Frage

Satz des pythagoras aufgabe lösen?

Kann mir einer erklären wie man Aufgabe b löst?

Ich muss die Rote strecke (x) ausrechnen nur wie mache ich das?

...zur Frage

Wie rechnet man diese Aufgabe zum Satz des Pythagoras?

Siehe Bild.

---> Ich saß da jetzt die letzten Tage mehrmals dran und bin nicht weitergekommen.

Es ist keine Hausaufgabe, ich lerne für eine Mathe Klausur, welche ich am Donnerstag schreibe. Ich würde mich sehr über einen Rechenweg freuen...

Liebe Grüße :)

...zur Frage

mathe satz des pythagoras klassenarbeit

Ich verstehe nicht wie diese Aufgabe gelöst bzw gerechnet wird. Ich will nur den Rechenweg Wissen nicht die lösung. die aufgabe kommt in der klassenarbeit Morgen dran.

In den Lösungen steht die Höhe bei 6.29m beträgt am ende

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?