Mathematik Geschwindigkeitsberechnung

Auto gegen Mauer - (Mathe, Mathematik, Geschwindigkeit)
Support

Liebe/r detroit123,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Und bitte stelle Deine Fragen nur einmal.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Überlebensregel: Solche Aufgaben löst man immer mit der "mittleren Geschwindigkeit"; und man rechnet immer im m/s (Meter pro Sekunde).

a. 130 km/h sind (durch 3,6 dividieren) ca. 36 m/s. In der ersten Sekunde fährt man 36 Meter (weil man in der "Reaktionszeit" noch nicht bremst). Dann verzögert man linear auf 0 m/s. Die mittlere Geschwindigkeit in dieser Zeit ist 18 m/s (Hälfte zwischen 36 und 0). Wie lange braucht man, um von 36 m/s mit -6 m/s² auf 0 zu kommen? Na, 6 Sekunden. Wenn man 6 Sekunden mit einer mittleren Geschwindigkeit von 18 m/s fährt, fährt man 6 * 18 = 108 m. In Summe steht man also nach 36 + 108 = 144 m. Das reicht grade noch aus, um vor dem 150 m entfernten Hindernis zum Stehen zu kommen (und zu hoffen, dass die Typen hinter einem auch rechtzeitig bremsen ...).

b. Ist schwieriger - probier es einmal alleine

(Hinweis: Berechne wieder den ganzen Bremsweg. Davon ziehst Du dann 150 Meter ab - dann bleibt der Weg, wo Du von "V" - der Aufprallgeschwindigkeit - auf 0 runterbremsen würdest, wenn da kein Hindernis wäre. Aus diesem Weg, der mittleren Geschwindigkeit V/2 [die Du noch nicht weißt!] und der Verzögerung von -6m/s² kannst Du das V rausrechnen ...).

ja danke dir habs nun mit der Formel - S=V²/2a ausgerechnet. Hab die vergessen zu schreiben die hatt ich nämlich ^^

Hab diese von der Formel V=√2as abgeleitet

Bei a kommt ein Bremsweg von 144,77 m raus also reicht grad so

bei b brauch er 186,28 m und deshalb reicht er dort nicht aus

Kann dir den Stern leider erst in 24 stunden geben:)

0

Also lösen werde ich dir die Aufgabe nicht, aber wenn du deinen Ansatz präsentierst, helfe ich dir gerne weiter oder sage dir, wo der Fehler liegt

Was möchtest Du wissen?