Mathe note 5 bekommen?

7 Antworten

Nach meinem Dafürhalten ist das eine Gesamtnote 6, denn die mündlichen und auch Tests zählen nicht soviel wie schriftliche oder große Klausuren. Es kommt auf die Bewertungsrichtlinien an (Wichtigkeit der Noten)!


Also ich hatte genau das gleiche Problem: Ich hatte nur noch 5er. Ich weiß auch nicht wie es dazu gekommen ist, aber ich hab mir eines Tages gedacht, dass das so einfach nicht weiter geht und dann hab ich mich wirklich angestrengt. Jetzt bin ich so im 3er-Bereich. :) (was für meine Verhältnisse echt gut ist)

In Bayern zählen Klassenarbeiten immer doppelt soviel und Tests dann die Hälte (ab der Mittelstufe) Ich glaube mündliche Noten zählen gennauso viel wie Tests/Exen.

Du addierst einfach alles zusammen, nimmst aber die Note der Klassenarbeit doppelt, d.h. (6+6)+(6+6)+die anderen Noten von deinen Tests und mündlicher Arbeit

Dann geteilt durch die Anzahl der geschriebenen Arbeiten/Tests..

Jedenfalls glaube ich, dass es so abläuft. ^^

Wenn die zwei 4ren genauso viel zählen wie die 6 dann stehst du  noch auf ner 5. Der Lehrer/in kann dir keine Note "einfach so" geben. Kommt eben auf deine Noten an 

Wiederholen ist aber vielleicht besser für dich. Wird nächstes Jahr nicht leichter

Wenn du letztes Halbjahr wirklich 4 auf dem Zeugnis standest, dann wird das ohne Probleme eine 5 ;-) Selbst wenn es dieses Halbjahr eine 6 sein sollte (bei 50:50 Verhältnis: ((6+6):2 + (4,25+4+5):3) :2 = (6+4,42):2 = 5,21. Aber du bei 50:50 stehst du sogar noch 5 in diesem Halbjahr ;-)

Ja, du kannst definitiv eine 6 im Zeugnis bekommen. Damit würdest du die Klasse dann wiederholen müssen.

Was bei den Noten in Mathe sicher auch ganz gut ist, denn nächstes Jahr wird das Tempo auch nicht langsamer und alles baut aufeinander auf. Wiederhol am besten das Jahr, such dir eine gute Nachhilfe und schau viele Mathelernvideos (im Internet gibt es ganz viele). Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?