Mathe Kreisberechung Umfang der gefärbten Flächen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Okay, die Aufgaben sind einfach, wenn man sie einmal verstanden hat.
Du kannst den Umfang nicht in einem Zug brechenen, du musst ihn in kleine Teile zerlegen und diese dann zusammen zählen.

Als Beispiel rechne ich mal c) vor. Man sieht, das der Radius von einem Halbkreis gleich a (also 3cm) ist. Nun kannst du den Umfang (also die Länge) dieses Halbkreises ausrechnen. Die ist nämlich pi*d*0,5 (mal 0,5 da es ja nur ein halbkreis ist). Jetzt zählst du die Halbkreise und rechnest die Längen zusammen.

Bei den anderen ist es genau so, nur dass du eben verschiedene Radien hast und es teilweise nur viertel Kreise sind.

Rechne die mal durch und schreib deine Lösung hier rein, ich gucke dann mal drüber ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel

a)  Der Umfang besteht aus 3 Kreisbogen:

b1 = 2 ∙ π ∙ 2 ∙ a / 4 = π ∙ a

b2 = b3 = 2 ∙ π ∙ a / 4  

u = b1 + b2 + b3 = (4 ∙ π ∙ a + 2 ∙ (2 ∙ π ∙ a) ) /4

u = 2 ∙ π ∙ a

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube Du brauchst den Winkel Alpha und es muss ein runder Kreis sein .. logisch . Die Kreiszahl PI und Radius zum Quadrat . Dann nimmst Du r^2 * PI * alpa/360* = cm^2 Einfach mal im Internet Kreisberechnung eingeben , dort findest Du alles .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?