Master/Slave Steckdose - Monitor geht ständig an und aus

2 Antworten

Ich gehe davon aus das der schaltvorgang nicht richtig kalibriert ist... Wenn der pc startet frisst er etwas mehr strom, somit funktioniert alles problemfrei... Wenn der pc fertig hochgefahren ist verbraucht er nicht mehr den strom, den er während des bootvorgangs benötigt hat, und das löst wohl aus das deine steckdose denkt das der pc nicht mehr an ist nd somit die restlichen Komponenten ausschaltet...bewegst du dann die maus etc frisst er wieder etwas mehr strom und die steckdose aktivier die slave-geräte wieder... Du musst den schaltvorgang, sprich wann er an und wann er ausstellt, neu kalibrieren... Am besten wenn der pc bereits gestartet ist und nicht viel strom frisst...

Ich habe festgestellt, dass die Elektronik der preisgünstigen M/S-Steckdosenleisten sehr unzuverlässig ist. Der Schaltpunkt ist nicht sauber definiert - auch bei einstellbaren - bei der letzten nach wenigen Monaten Totalausfall.

Nach dem 3. Ärgernis (zweimal getauscht) habe ich mir eine von Brennstuhl geholt. Ist etwas teurer, läuft aber bisher tadellos.

Was möchtest Du wissen?