Maschienschreibkenntnisse?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, du musst halt am Computer sitzen und Berichte etc. tippen. Daher ist es ratsam, blind schreiben zu können und daher viel schneller als mit der 10-Finger-Suchmethode. Kauf Dir einen Maschinenschreibkurs - so hab ichs mir selbst beigebracht. Und dann üben, üben.

Im Normalfall bedeutet es, das du mit 10 Fingern schreiben kannst und zwar blind. Also du siehst einen Text und schreibst ihn gleichzeitig ab.

Maschinenschreibkenntnisse bedeutet, ob Du das 10 Fingersysthem des Maschinenschreiben beherscht und ob Du ggf. Blind schreiben kannst. Also schreiben, ohne auf die Tastatur zu sehen. Das meiste läuft ja heute eh auf dem PC ab, aber auch da braucht man halt Schreibmaschinenkenntnisse.

Mit einfach nur schnell schreiben ist es nicht getan, auf Fehlerfeiheit und Grammatik kommt es an. Epikrisen, Briefe, etc. unterliegen der DIN und danach musst du dich richten. Korrektur lesen ist häufig auch notwendig.

Ich hatte das noch Schulfach ;). Bei uns waren auch Grundkenntnisse in Textverarbeitung gefragt, aber ich denke jeder der schon mal an einem Computer war, hat Grundkenntnisse in Word und Co. Vielleicht meinte er aber auch, dass du dích speziell mit den dem von ihm verwendeten Programme etwas auskennst.

Was möchtest Du wissen?