Manufaktur im Absolutismus

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Von Hand gemacht":

Das ist eine grosse Produktionshalle, in der ein Gegenstand in Arbeitsteilung erzeugt wird. Im Gegensatz zum Handwerksbetrieb macht da nicht ein Handwerker alle Arbeitsschritte vom Anfangf bis Ende, sondern viele Arbeiter machen jeweils nur einen bestimmten Arbeitsschritt nacheinander.

So wird mehr Produktivität aus den arbeitenden Menschen herausgeholt.

Die Manufaktur führt logischerweise zur Fabrik, sobald die nichtmenschliche Energie (Dampf oder Elektrizität) zur Verfügung steht.

Umgekehrt ist die Arbeit eintöniger, weniger qualifiziert (Anlernung statt Lehre) und darum auch viel weniger geachtet und respektiert als zuvor im Handwerk. Im Industrialisierungszeitalter gab es darum viel Protest und Widerstand (auch gewaltsam) von Handwerkern gegen Manufakturen und Fabriken.

Was möchtest Du wissen?