Mann mit Penis, Hoden UND Gebärmutter?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne deinen Freund natürlich nicht aber für mich und mein erstes Gefühl dabei, klingt das so, als hätte der Herr ein Problem mit seinem Selbstbewusstsein und möchte gerne als "etwas Besonderes" vor dir dastehen... (Wenn auch auf ziemlich verquere Art und Weise...)

Ich komme darauf, weil du offenbar Hemmungen hast, ihn näher danach zu fragen und dir das genauer von ihm erklären zu lassen. Ich glaube eben an die weibliche Intuition und dass das schon seinen Grund hat...(Fragen wie: Kommt deine Monatsblutung dann aus deinem Penis? usw. wären schon interessant und die kann dir ja nur er oder ein Facharzt beantworten...) Mein Freund hat mir nach 4 Jahren Beziehung (als der Verdacht aufkam, ich wäre schwanger) erst gesagt, dass er zu 90% zeugungsunfähig ist...was ja an sich kein Drama ist, aber für mich war das schon eine Art Vertrauensbruch...

Wenn es also stimmt, dass dein Freund ein Zwitter ist und er dir das so offen erzählt hat, kannst du sehr froh über seine Ehrlichkeit sein!

Ich würde dir raten, ihm deine Zweifel zu äußern (!!!ohne Vorwurfsvoll zu sein!!!) und noch mal nachzuhaken, wie das so genau ist, weil es schlicht und ergreifend außergewöhnlich und interessant ist und du gerne mehr darüber wissen würdest (wenn du mehr darüber wissen willst). Ihm aber einfach nur vorzuwerfen, er würde dir was vorlügen, wird eurer Beziehung auf Dauer wahrscheinlich nicht wirklich gut tun... Wenn er dir aber mehr zu dem Thema erzählen will und kann, kannst du - denke ich - davon ausgehen, dass er die Wahrheit gesagt hat. Und das zeugt von wahrer Größe!

Viel Glück und Erfolg, Gruß, Sandra

2

Ich hab ihn, schon als wir uns das erste Mal gesehen haben (ja, da hat er mir das schon eröffnet)... ausgefragt. Und er meinte, dass es tatsächlich so sei, dass seine Periode durch den Penis abgeht und da dieser Weg sehr klein sei, sei dieser Vorgang sehr schmerzhaft. Wir hatten aber in genau der Zeit GV (mit Gummi) und ich fragte noch: Macht dir das nichts aus, wenns doch eh schon weh tut? Eine eindeutige Antwort kam da nicht, eher rausreden. Hab auch gefragt, wie sich das verhält, ob er denn mit künstlicher Befruchtung auch schwanger werden könne etc. Er bejahte dies und seither haben wir nicht mehr wirklich drüber geredet.

Hemmungen des Themas wegen hab ich nicht. Ist ja an sich auch nicht schlimm für mich - es sei denn, er lügt wirklich.

Danke für deine Antwort und dir auch alles Liebe. :)

0

Also das kann schon sein, aber die Periode hat er sicher nicht. Wenn er seinen Penis und Hoden zu einer Scheide operieren lässt ginge das

Ich würde sagen so richtig kann man das wohl nicht Periode niennen, es ist sicher nicht genau wie bei Mädchen,aber so lange er Hoden hat, stimmen auch die Hormone,von da her...

Was möchtest Du wissen?