Malm-Kopfteil kürzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sperrholz wäre gut, aber wahrscheinlich sind es eher Spanplatten.

In beiden Fällen müsste es sich recht unproblematisch mit einer Handkreissäge und einem aufgespannten Anschlag kürzen lassen. Besser jedoch die Oberfläche abkleben. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit von Ausreißern. Die Oberfläche lässt sich mit einem Kantenumleimer passender Farbe wieder herstellen(aufbügeln).

Aber vorsichtshalber erst eine Probebohrung in den abzusägenden Teil. Sollte Das Innere hol sein, dann muss die Kannte nach dem Absägen mit einer Leiste abgedeckt werden. In dem Fall ist einiges an Holzwurm- und Lackierarbeiten zu leisten. Für "Neuheimwerker" nicht so einfach. Dann besser jemand mit Erfahrung hinzuziehen.

Was möchtest Du wissen?