Makulatur entfernen oder überputzen?

 - (Bau, Verputzen Wänden, Tapete entfernen)

3 Antworten

Wie immer nur anhand eines Bildes nicht einfach zu beurteilen. Aber für mich sieht es so aus, als wäre das keine Makulatur, sondern Farbe. Man sieht Spachtelstellen und die Struktur, die von einer Walze hinterlassen wurde. Da hat früher mal jemand die blanken Wände gestrichen.

So eine Farbe ist sehr schwer abzubekommen. Aber wenn sie überall gut haftet, kann man sie mit Putz überarbeiten. Dazu braucht es aber eine passende Grundierung. Eventuell vorab erst an einer kleineren Wand probieren, ob es Probleme geben könnte. Und möglichst die Materialien in einem Fachhandel (nicht Baumarkt) kaufen mit entsprechend kompetenter Beratung bezüglich Materialauswahl.

Weicht es gründlich ein. Wenn es sich dann schmierig, wie Spülmittel anfühlt wenn man an der Wand wischt, dann ist es Tapetenkleister. Dann die Wände mindestens 3 mal mit Wasser und Schwamm abwaschen, abreiben.

Definitiv überputzen macht mehr Sinn ist einfacher und Schneller🙂

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn der Untergrund nicht Tragfähig ist, dann ist es doppelte Arbeit und Geld.

0

Was möchtest Du wissen?