Männer: Große Klappe, nichts dahinter? wieso halten sie nicht wort?! -.-

11 Antworten

Erst legst du Wert darauf zu betonen, dass eure Beziehung rein sexuell sei und dann willst du, dass er zu deinem Geburtstag kommt, Geschenke macht, gratulierst... Das ist ihm wahrscheinlich zu eng. Er möchte diese "freie" beziehung, aber keine, die ihn zu irgendwas verpflichtet. Da du dich darauf eingelassen hast, musst du auch ertragen, dass er eben nicht dein fester Freund ist und dir nicht jeden Wunsch erfüllen will.

Er meldet sich nicht, weil er keine Lust hat, basta. Du bist eine Bettgeschichte. Es ist halt das Übliche. Dem Mann reicht das, der Frau nicht, deshalb sollte frau es sich immer sehr genau überlegen, ob sie sich auf so was einlässt.

Vielleicht hat er es einfach verplant und wollte sich nun wegen Gewissensbissen nicht bei dir melden. Sowas geht natürlich garnicht und zeugt nicht unbedingt von großem Interesse an anderen Personen. Eine Beziehung abzulehnen, weil man nicht "füreinander geschaffen ist" ist eine Sache (wobei ich glaube, dass du mehr Gefühle für ihn hast, als du zugeben willst) sexuell ein wenig aktiv sein, ist eine andere Sache, aber beides ist keine Rechtfertigung, dann nicht eine Einladung wahrzunehmen, bzw zu seinem Wort zu stehen. Ich kann verstehen, wie du dich fühlst, aber ich verstehe nicht, was er damit bezwecken wollte. Ihm ist garantiert klar, dass du die Aktion blöd fandest !! Vielleicht hat er es wirklich einfach nur vergessen, aber er könnte sich dann wenigstens angemessen bei dir entschuldigen. Aber selbst dazu scheint er sich nicht herabzulassen.. Ich würde ihm nur verzeihen, wenn er von sich aus mal ein wenig ausm Quark kommt. Sonst solltest du ihn abschießen (!)

Übrigens bin ich sonictonic8`s Meinung und du solltest das nicht zu sehr verallgemeinern, denn es sind nicht wirklich ALLE Männer so !!

0

Was möchtest Du wissen?