mädchenname (mtf transgender)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt ganz drauf an in welche "Richtung" du dich da bewegen möchtest. Ob es nun eher niedlichere Namen sein sollen wie beispielsweise Mia oder doch eher etwas wie Alexa sein soll. Soll es denn ein weitverbreiteter Name sein oder eher selten? Oder ist das egal?

FynnFynn1334 28.03.2017, 16:05

Häufigkeit eher normal und auch eher niedlich

0

Lynn mag ich sehr gerne, oder Kate, Chloe, Brooke, Alyssa...

(Und ja, ich habe grade meine Lieblingsnamen aus Life is Strange genannt xD)

Aber ansonsten... eigentlich ist es ja deine Entscheidung, welcher Name auch immer dir einfällt oder den du aufschnappst, der sich "richtig" anfühlt, könnte der richtige sein ^~^

Es ist DEIN Name. Niemand kann Dir sagen, wie Du in Zukunft heissen sollst.

Am besten gehst Du einfach mal auf eine Namensseite und liest Dir die Namen leise selber vor. Der Name der für DICH stimmt, kommt Dir automatisch.

Lisa, Vanessa, Franziska (Franzi), Eva, Leandra, Leonie, Sophie, Melissa, Fenja - Fynnia, Natalie, Anna, Anne, Anja, Alexandra usw.

Linda, Melanie, Jael/Yael, Selina/Seline, Maria, Elisabeth,  Sagana, Abinaya, Emiliana, Claudia, Tanja, Rahel, Lucía, sabine, Martina...

lilisastyle 27.03.2017, 19:30

Elena, Leonie, Somalia( ;P ), Noël, Jasmine,  Michelle, Jessica...

0

Maya, Linda, Lucie, Katja, Lina, Marie, Kira, Julia, Amelie, Alina.

Vllt ist ja was dabei :)

vllt hast du ja noch genauere Vorstellungen, damit man besssere Vorschläge machen kann:D

LG

Finja Fatima fergie phoebe thaila Giulianna Kylie

Nina

Lena

Lia

Christina

lilisastyle 27.03.2017, 19:27

Oh ja! Christina ist ein wunderschöner name!

0

Was möchtest Du wissen?