Lohnt es sich bei Ark Survival Evolved alleine im Singleplayer zu spielen/kann man dann auch alles nötige erlernen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

im singleplayer kannst du halt nicht gegenandere spieler spielen. das merkt man schon. anderer seits macht dir auch niemand deine sachen kaputt. ich liste mal alle modi die mir einfallen mit empfehlungen:

singleplayer lohnt sich vorallem, wenn man was ausprobieren will (dank cheats) und/oder nicht jeden tag ne stunde zeit hat online zu kommen.

pvp ist natürlich die wahl wenn man täglich zocken kann.

pve ist auch sehr schön, man kann nicht von anderen spielern getötet werden. würd ich empfehlen wenn du nicht so viel zeit hast, z.b. jedes wochenende zockst aber unter der woche nicht.

sotf ist ein super spiel mode, schnell (ich denke zwischen 30 und 120 min?) und gut wenn du ab und zu irgendwann mal zeit zum zocken hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MupfelParty
24.12.2015, 08:40

Aber es gibt nicht sowas dass ich dann iwie im singleplayer iwas nicht erlernen kann?!

0
Kommentar von RandomQuestion0
24.12.2015, 16:15

Du kannst alles im Singleplayer erlernen!

0
Kommentar von TurunAmbartanen
24.12.2015, 21:56

ja im prinzip schon alles erlernbar

das ganze tolle waffenarsenal ist halt ziemlich unnötig

0

Besonders anfangs musst du beim Erlernen dich wirklich zurücknehmen - du brauchst dann halt ein paar Lvl mehr um ein Haus zu bauen etc. Möglich ist trotzdem alles und wenn du nachher hoch genug bist, dann bekommst du viele viele Dinge die normalerweise viele Lernpunkte kosten einfach so aus einem Beacon (Sky-Drop). Ich finde es fordert nur eher wenig heraus, wenn man ganz alleine in einer Welt ist und niemandem seine Bauwerke und Dinos zeigen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MupfelParty
24.12.2015, 08:41

Aber man kann trotzdem eig alles wichtige erlernen?n

0
Kommentar von HapsHaps
25.12.2015, 01:27

ja klar :)

0

Was möchtest Du wissen?