Lötzinn statt Wärmeleitpaste zwischen CPU & Kühler?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich weiß  es zwar nicht, ich vermute aber, dass es wenn du es richtig machst ein bischien besser ist. Aber hier stell ich mir die Frage, brauchst du das überhaupt? Hast du Hitzeprobleme? Ich würde eher zu FLüssigmetallpaste greifen oder wie sich das nennt. Kostet bischien mehr als herkömmliche Paste, erziehlt allerdings eine etwas bessere Kühlleistung. Auch wäre gut zu wissen welchen Kühler du hast und welcher Prozessor es zu kühlen gillt. Zudem ob du übertakten möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie soll das gehen?

Eher stirbt die CPU den Hitzetod als dass du CPU & einen massiven Kühlkörper aufgeheizt bekommst zum löten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm kein Lötzinn! Würde dein Lötzinn über Haupt beide Metalle zusammenhalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es würde nicht besser kühlen da es dicker wäre und wie willst du das zinn dazwischen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar funktioniert das. wird auch besser sein als WLP.

allerdings bekommst du den kühler dann nicht mehr runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmeleitpaste wird immer flaechig aufgetragen. Loetzinn punktuell. Ansonsten auch ne schlechte Idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john201050
07.12.2015, 21:11

man kann auch flächen verlöten.

0
Kommentar von Doktorfruehling
08.12.2015, 21:04

sicher mit ElektronikBauteilen, ja ne

0

Tuhe es lieber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?