Löcher in Wäsche!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schließt sie die bhs vorher oder sind die offen? denn die hacken können sich in der kleidung verfangen und löcher rein machen deswegen immer schließen oder in einen kleinen beutel zum waschen machen

Laut meiner Information ist es egal welche Wäsche, Löcher kommen immer rein seit ein paar Tagen.

Aber ich werde noch mal Nachfragen, das währe zumindest eine Option!

0
@SBNeuss

habe das nämlich auch immer vergessen wenns schnell gehen sollte und bekam immer löscher in die kleidung :( aber seit ich das wäschenetzt bzw beiutel nutze bekomm ich keine löcher mehr in die klamotten^^

0
@stephanie19

OK habe grad mal nachgefragt, BHS können wir ausschließen, sie benutzt ein Wäschenetz!

0
@SBNeuss

mmh ok ... habt ihr schon geschaut ob spangen oder so in die trommel löcher rein gefallen sind :)? das kann auch löcher machen wenn man diese in der tasche vergisst oder generell spitze sachen werden von der waschmaschiene gefressen und dann machen die gegenstände die klamotten auch kaputt.

0

Habe das gleiche Problem. T-Shirts u. Blusen haben immer kleine Löcher. Hab mir schon Unmengen versaut. Dann habe ich die ganze Wäsche durchgewaschen u. den Schrank gründlich geputzt (wg. Mottenverdacht), aber das Problem blieb. Habe dann die Trommel gründlich durchsucht, aber nichts gefunden. Zum Schluss habe ich den Kundendienst (nicht von AEG) kommen lassen, welcher sogar die Heizung ausgebaut hat um alles abzusuchen. Er hat aber auch nichts gefunden u. erzählte mir, dass er noch eine Kundin hat, bei der er schon 4 Mal war, weil sie auch immer Löcher hat, aber auch nichts finden kann. Er vermutete auch Mottenlöcher. Allerdings hatte ich ein paar Tage vorher Wollsachen gewaschen u. dabei wurde an einer Wollweste regelrecht eine kleine Triangel rausgerissen. Die habe ich dem netten Herrn dann gezeigt u. da kam ihm eine Idee: Er hatte vor kurzem eine Weiterbildung u. da wurde u.A. erzählt, dass die Löcher der Trommeln (außer bei Miele!) zu große Löcher haben. Bei hoher Schleuderzahl (ich habe 1.600 U/Min.) wird dann die Wäsche so fest an die Trommel gedrückt, dass dünne T-Shirt, Blusen, etc. durch die Löcher gedrückt werden u. dann von dahinterliegenden Teilen beschädigt werden. Ich wasche jetzt mit 1.200 U/Min. (hatte mir extra die stärkere Maschine wg. anschl. Trocknen gewählt) u. gebe alle dünnen Teile in Waschsäckchen). Ist natürlich ein Mehraufwand u. ärgert mich unheimlich, aber bis jetzt hilfts. Vielleicht auch euch! LG

Ich würde mal Kontakt mit AEG aufnehmen und da nachfragen, ob die schon einmal etwas von dem Problem gehört haben. Falls ja, wissen die auch, was zu tun ist.

Wenn man bei AEG nachfragt wollen die Direckt den Kundendinst rausschicken!!!! Und wie wir alle Wissen übersteigt der Kundendinst generrell den Wert der Maschine!! :-)

0

Was möchtest Du wissen?