locken sind puffig wenn ich sie glätte, was tun?

 - (Haare, Beauty, Locken)

5 Antworten

Mach Öl rein damit sie nicht so trocken sind. Föhne sie erstmal "glatt" und dann glätte sie .. also teile deine Haare ein und nicht alles auf einmal glätten..

Kauf dir einen anderen Glätteisen wenn der nicht gut ist. Es kann auch daran liegen.

Du kannst deine Haare auch mit Produkte pflegen (Maske oder Keratin) . So hilft das auch.. Keratin macht ja die Haare glatt.

Aber nicht zu oft glätten, da es ja schädlich ist

Und bei Haaröl ... vor dem glätten (dient auch als Schutz vor der Hitze).. also auf nasse Haare!

Wenn Du sie richtig glättest, geht das. Aber musst Du öfters machen. Nach jedem Waschen.

Du solltest deine Haare erst mit dem Föhn glätten und dann das Glätteisen benutzen

Benutz mal nachdem Glätten haaröl

Macht man vor dem glätten.. nach dem glätten ist das erstens fettig und zweitens verteilt sich das nicht gut.. außerdem ist Öl auch Schutz für Haare vor der Hitze

0

Das bild eignet sich nicht, um glatte haare zu zeigen.

Dann glätte deine Locken halt nicht, wenn es dich so sehr stört.

Was möchtest Du wissen?