Linoleum - Kosten und im Vergleich zu Fliesen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Linoleum in Bahnen kriegst du mit etwas Gück (z.B. als Restposten) schon ab etwa 10 Euro je qm. Damit wären die Gesamtkosten mit Verlegen nur wenig niedriger als bei billigen Fliesen. Am besten, man kauft und verlegt gleich ein passendes stück, dass am Verlegeort genau zugeschnitten wird, so dass das Verschweißen enfällt.

Hab erst gestern gefragt, was das Verlegen von 16qm Linoleum mit einer Schweißnaht von 4,5m kostet: Wir haben OSB-Platten als Untergrund, d.h. es müßte erst noch gespachtelt werden (laut Verleger) und würde 300,- kosten. Machen es heut selbst, weil es uns zu teuer ist und der Verleger es nicht machen kann, bis unsere neue Küche kommt. Wollen aber nicht spachteln und nur mit Klebeband und so ner Schweißflüssigkeit arbeiten.

Was möchtest Du wissen?