Liegestütze - Schmerzen im Handgelenk

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Liegestützen machen viele Fehler , z.B. Körperspannung , Hintern runter etc. man kennt das ja ;)

Zu deiner Frage , ich hab auch oft Handgelenkschmerzen nach dem Training bzw. Boxen oder Bankdrücken .. Ein ganz einfacher Tipp der mir auch sehr hilft die Gelenke zu stabilisieren bzw. zu entlasten ball deine Hände zu Fäusten und führe die Liegestütze auf Fäusten aus :)

Viel Erfolg !!

Okay vielen dank :) werd ich mal versuchen :)

0

Du solltest erst mal das Handgelenk schonen.

Liegestütze Alternative?

Hi! Ich mache seit ca. 3 Wochen täglich intensives Training (Liegestütze, Crunches, Laufen usw.), habe mir nun aber bei einem Fahrradunfall mein Handgelenk verstaucht. Liegestützen fallen nun also erstmal weg.

Nun meine Frage: Kennt jemand eine alternative Übung zum Trainieren der Armmuskulatur, ohne dass ich meine Handgelenke belaste? Ich möchte das Training nicht unterbrechen müssen.

Schonmal danke im Voraus :)

...zur Frage

schwache Handgelenke kaum greifkraft?

hallo Leute bin m16 Jahre alt. ich habe sehr schwache Handgelenke ! ich gehe regelmäßig ins fitnesstudio und benutze relativ hohe Gewichte, boxe zusätzlich noch ab und zu. ich mache Liegestützen auf den handknochen und trotzdem wird es nicht besser, außerdem knackt mein Handgelenk und meine Finger andauernd unangenehm. wie stärke ich mein Handgelenk ? wird es besser wenn ich älter bin ? mein Trainer beobachtet mich auch beim training er meinte ich führe alle Übungen korrekt aus, daher weiss ich nicht was ich noch machen soll

...zur Frage

Ich kann keine Liegestütze ich weis nicht was das problem ist kann mir jmd helfen?

Hallo, Ich bin 13 Jahre alt und ein Junge Mein Problem ist das ich keine Liegestütze kann keine einzige (bzw ich mach sie nicht richtig) Kann mir jemand sagen was ich falsch mache Es ist mir voll peinlich im Sportunterricht Die können alle voll viele und ich mach sie immer falsch 😥

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk bei Liegestütze?

Hallo, mein Problem ist, dass wenn ich in die Liegestütz-Position gehe (mit flachen Händen) schmerzen meine Handgelenke bereits so sehr, dass ich kein Liegestütz machen kann.. Ich habe bereits versucht, meine Handgelenke/Sehnen durch Drehbewegungen etc. zu mobilisieren/dehnen, aber leider bietet dies keine Abhilfe.. Ich sollte noch erwähnen, dass meine Oma schweres Rheuma hatte und ich in Vergangenheit des Öfteren mit Sehnenscheidenentzündungen zu kämpfen hatte (aber seit mind. 3 Jahren hatte ich diese Entzündung nicht mehr). Ich bin erst 20 Jahre alt. Natürlich ist es eine Alternative, die Liegestütz auf Fäusten auszuführen.. Jedoch schmerzen hierbei aufgrund meines Gewichtes und des harten Untergrundes die Fingerknochen und es kommt mir vor als würde ich auf Fäusten weniger schaffen, weshalb dies zwar eine Alternative darbietet, jedoch nicht mein Problem löst.

Die Schmerzen bei flachen Händen haben in den letzen 2-3 Jahren kontinuierlich zugenommen.. Also anfangs haben meine Handgelenke erst nach dem Training geschmerzt, mittlerweile jedoch wie schon erwähnt bei der ersten Liegestütz.. Was aber nicht heißen soll, dass ich die letzten Jahre trainiert habe, eher im Gegenteil. Es ist mir nur aufgefallen.

Kann das bereits ein Anzeichen für erblich bedingtes Rheuma sein? Habt ihr bitte irgendwelche Tipps/Erklärungen? :/

Danke und VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?