Leukozytose vs. Leukämie

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Leukozytose ist im Grunde lediglich ein Symptom wenn man so will, nämlich eine hohe Zahl an weißen Blutkörperchen. Die Ursachen können unterschiedlich sein, so auch eine Entzündung/Infekt. Die Leukämie dagegen ist eine Erkrankung bei der zu einer Leukozytose kommen kann. Es handelt sich wie du sicherlich weißt um eine bösartige Erkrankungen der weißen Blutkörperchen, und je nach Form (AML, ALL, CML, CLL) kann es dann ebenfalls zu einer Leukozytose kommen.

Hoffe das hilft dir!

Lg

Leukämie ist ein Oberbegriff für eine Bluterkrankung im weißen Blutbild. (Man unterscheidet zwischen rotem und weißem Blutbild. Bei einer erkrankung des roten Blutbildest würde man von einer Anämie reden). Da gibt es ja verschiedene Leukämien. AML, ALL, CML usw. Nun zeigt sich so eine Erkrankung in verschiedenen Merkmalen. Ein Merkmal kann eine Leukozytose sein. Das heißt nur, daß du zu viele Leukozyten (also weiße Blutkörperchen) hast, was entweder etwas vorübergendes reaktives sein kann, aber auch auf eine Leukämie hindeuten kann.

Wenn ich das richtig verstehe ist Leukozytose ein Symptom der Leukämie.

Was möchtest Du wissen?