Lautsprecher zu laut=kaputt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Lautsprecher kann kaputt gehen wenn man es übertreibt... die Schwingspule geht im Magneten hoch und runter somit entsteht Reibung umso lauter umso höher die ex- bzw. incursion das geht so lange bis der Draht der Schwingspulen Wicklungen durchbrennt oder bricht

Das sollte sie schon eine gewisse Zeit durchhalten... schlimmer ist es wenn die Schwingspule anschlägt (auf den Magneten klopft).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GRPBoy
30.04.2016, 17:21

Nein, sie schlägt nicht an. Klingt alles sauber. Danke!

0

Da die Musik digital per Bluetooth im aktivlautsprecher ankommt, dort gewandelt wird und verstärkt wird, kann man bei der Lautsprecherkonstruktion die Bauteile so zumindest so wählen, dass es komplett ausgeschlossen ist, dass der Lautsprecher zu viel Spannung bekommt oder der Verstärker ein zu starkes Eingangssignal.

Ob das bei deinen Lautsprechern auch tatsächlich der Fall ist, kann ich allerdings nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GRPBoy
30.04.2016, 19:06

Es ist so wie du sagtest. Der Lautsprecher ist komplett abgeschlossen. Also zu viel Spannung ist ausgeschlossen

0

Hallo, bei diesem Lautsprecher wird auf voller Lautstärke definitiv nichts kaputt. Habe den LS selber und der lief schon mal 5 Stunden am Stück auf vollgas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?