Lautsprecher muten: Taster in Lautsprecherkabel einbauen möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, klar geht es und klar können schäden entstehen.

Es entstehen schäden, wenn eine Strombrücke entsteht, funken oder sonstiges. Heißt du musst beim verbauen drauf achten dass es schnell und sicher gekappt wird. Heißt es darf kein Strom mehr im Kabel fließen

ansonsten wenn du alles gut verbaust klappt das natürlich (gibt ja auch Headsets mit nem Taster zum stumm schalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tooob93
02.07.2016, 13:38

Danke für den Stern

0

Gehen tut das,nur wenn die Lautsprecher sehr laut eingestellt sind und Du sie wieder anschaltest können sie beschädigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal du möchtest über einen Taster (öffner) kurzzeitig den Lautsprecher abschalten. Beim Loslassen solltest du dann wieder Musik hören. Wenn du das aber nur an einem Lautsprecher machst, hörst du immer noch den zweiten. Somit müsstest du auch in die zweite Leitung einen Taster einbauen. Nun hast du aber keine Hand mehr frei, um was zu machen. Dann müsstest du einen Taster haben, der zwei öffner hat.

Und jetzt wird es gefährlich. Schaltest du aus versehen die zwei falschen Kabel zusammen, machst du bestimmt den Verstärker und/oder Lautsprecher kaput.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreasox
29.06.2016, 23:27

Nein nicht ganz. Ich habe 4 Lautsprecher. Der Taster soll bei dem ersten Drücken einrasten und sich bei dem zweiten Druck wieder lösen, also den Lautsprecher muten. Ich möchte 4 Taster also jeweils einen für jeden Lautsprecher verwenden.

0

Hat dein AMP einen Umschalter auf andere Signalquellen?

Dann würde ich auf eine "sstumme" Signalquelle umschalten, und dann wirst du nichts mehr hören!

Hat er keine Eingangswahl, dann würde ich von solchen Dingen die Finger lassen, könnte teuer werden. Siehe vorherige Posts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Taster" rasten nicht ein. Sie halten nur so lange den Kontackt, bis man wieder loslässt.

Nur "Schalter" rasten nach loslassen ein. Desweger auch der Unterschied zwischen "Schalter" und "Taster"

Du meinst somit also einen "Schalter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?