Heißt es "las" oder "laß"?

15 Antworten

Das sind zwei verschiedene Wörter mit ganz anderer Bedeutung. Es heisst: er las ein Buch - das ist die Vergangenheitsform von: er liest ein Buch. Der Wortstamm ist lesen - er las. Hier findest du die gängigen Konjungationen des Wortes lesen: http://www.verbformen.de/konjugation/lesen.htm - die Schreibweise ergibt sich also aus dem Sinn.

Diese kurzen Wörter sind schrecklich inkonsequent. Nach langem Vokal "ß" (Fuß), aber dann doch wieder nicht, nach kurzem Vokal Konsonantverdoppelung (Busse vs. Buße), dann aber doch nicht (Weg vs. wegg). Wir brauchen dringend eine Rechtschreibreform!

Hey,

las ohne scharfes ß. Kommt von Lesen

LG Baasty

PS: Es gibt so etwas das nennt sich Duden :-)

Er las ein Buch (lesen)

aber: lass es ein.

"Lass" wird nach der neuen Rechtschreibung mit Doppel - ss geschrieben, da vor dem s-Laut ein kurz gesprochener Vokal steht.

Bei dem Wort "Straße" hingegen bleibt das "ß" bestehen, weil davor ein lang gesprochener Vokal steht.

Andere Beispiele:

Maß, Fuß, Straße (lang gesprochener Vokal)

aber:

Fluss, Kuss, Schuss, Hass, (kurz gesprochener Vokal)

er als natürlich....wenn du sowas wissen willst, gib den satz einfach auf google ein und er wird dir ausgebessert, bzw du siehst überall wie der satz/das word richtig aussieht ;)

das worD :D

0
@alexarbie

haha, ist ein bisschen englisch reingerutscht :)

0

Was möchtest Du wissen?