Laptop hängt die ganze Zeit?Ursache?

1 Antwort

Moin Kimi10122002,

ich denke nicht, dass es an Windows 10 liegt, da die Systemanforderungen in etwa denselben wie von Windows 8 entsprechen. Das Windows 10 für den Laptop nicht gemacht ist, kann möglich sein, aber davon gehe ich ebenfalls nicht aus, da das Problem ja nicht seit dem Wechsel besteht, sondern erst seit Kurzem, richtig? Im Normalfall ist Windows 10 auch ziemlich leistungsfähig. Probleme treten bei mir überhaupt keine auf.

Hattest Du nach dem Upgrade von Windows 8 zu Windows 10 mal eine saubere Neuinstallation durchgeführt? Ich hatte anfangs unter Windows 10 auch einige Probleme, nachdem ich das Upgrade durchgeführt hatte und nachdem ich dann mal eine saubere Neuinstallation durchgeführt hatte, war alles in Ordnung. Hier muss ich aber auch noch erwähnen, dass ich das Upgrade bereits kurz nach dem Release durchgeführt hatte, da gab es im Allgemeinen noch einige Probleme.

Eine Neuinstallation würde ich Dir auch mal empfehlen, damit wirklich mal alles vom Gerät runterkommt. So was ist allgemein immer mal empfehlenswert, damit wieder alles flott läuft. Schau am besten vorher auch mal auf der Herstellerseite deines Gerätes nach, ob es für dein Modell Treiber für Windows 10 gibt.

Für eine saubere Neuinstallation benötigst Du einen Installationsdatenträger (DVD oder USB-Stick) für Windows 10. Diesen kannst Du dir über das MediaCreationTool von Microsoft erstellen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Bedenke, vor der Neuinstallation alle deine wichtigen Dateien extern zu sichern.

Führe das Programm aus und befolge alle Schritte. Boote danach vom erstellten Installationsdatenträger, indem Du die DVD ins Laufwerk legst bzw. den USB-Stick in einen deiner USB-Slots steckst und anschließend deinen Laptop neu einschaltest. Sollte dein Laptop wie gewohnt starten, dann musst Du vorher noch im BIOS die Bootreihenfolge ändern: https://www.edv-lehrgang.de/bios-bootreihenfolge-aendern/

Befolge anschließend alle Schritte des Installationsvorgangs. Wähle als Installationsart Benutzerdefiniert aus und lösche im Partitionsmanager alle vorhandenen Partitionen. Wenn dort eine Partition "Recovery" oder so ähnlich heißt, dann musst Du diese nicht löschen. Klicke danach auf Neu, um eine neue Partition zu erstellen. Wähle diese dann für die Installation von Windows aus. Die Eingabe des Keys überspringst Du, wenn Du danach gefragt wirst. Der Rest ist dann selbsterklärend.

Nach der Neuinstallation solltest Du dann erst mal alle nötigen bzw. noch fehlenden Treiber und die neusten Windows Updates installieren.

Gruß
Lukas

Was möchtest Du wissen?