Laptop CPU in PC einbauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ist eine Notebook CPU ;) 

wenn das Ding im Notebook gesteckt ist und dein Board bzw. BIOS das Ding unterstützt........

Der Prozessor passt nicht auf gängige Desktop Motherboards. Es jedoch gibt einige Boards mit dem G2-Sockel, insbesondere im Mini-ITX-Format:

https://www.amazon.com/Supermicro-DDR3-1333-Socket-Motherboards-X9SCV-Q/dp/B005OYR7EY?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0

Mit etwas Suchen findest du sicher etwas Preiswerteres. Aber so könntest du auch den Laptop-Arbeitsspeicher weiterverwenden. Auch ein PC mit sehr kleinem Formfaktor ist dann möglich.

Und, wie andere schon gesagt haben, geht das auch nur ohne Weiteres, wenn der CPU nicht verlötet ist.

Laptop-CPUs sind im allgemeinen nicht gesockelt, sondern aufgelötet. Insofern kann man sie nicht einfach rausnehmen und auf ein MoBo eines PCs pflanzen. Ausserdem muss das BIOS die CPU auch noch erkennen.

Das einzige, was du ohne Probleme weiterverwenden kannst, ist die Festplatte

Der i7-3630QM ist gesockelt, gerade bei den "M"-Versionen der mObilprozessoren sind die Prozessoren relativ häufig gesockelt. Nur ist der Sockel inkompatibel zu Desktop-Sockeln.

1

Nein, da Mobilprozessoren andere Sockel verwenden als in Desktop-PCs üblich.

Was möchtest Du wissen?