LAN-Verbindung unter Windows XP verschwunden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh mal wieder in den Gerätemanager und klick mal auf "nach geänderter Hardware suchen". Vielleicht wurde der Treiber irgendwie deinstalliert...? Vielleicht hast du auch einfach nur deine Netzwerkkarte deaktiviert.

habe ich da findet er nix.. davor war der rechner etwa 8 stunden im stand-by modus.. als ich ihn wieder eingeschalten hab kam die meldung "ein netzwerkkabel wurde entfernt", habe natürlich nie das kabel ausgezogen! danach ging ich in die netzwerkverbindungen habe die dazumals noch existierende LAN verbindung deaktiviert und wieder aktiviert - ohne Erfolg. Rechner neu gestartet und Weg ist das Symbol.. :( HILFE :( ist jetzt die Netzwerkkarte kaputt???

0
@LaBaM

Man muss ja auch nicht immer aktiv am Kabel ziehen, damit so eine Fehlermeldung kommt. :) Alternativ kannste mal folgendes versuchen: Rechtsklick auf Arbeitsplatz-->Verwalten-->Dienste und Anwendungen-->Dienste. Dort schaust du mal, ob du "Netzwerkverbindungen" findest. Der muss natürlich gestartet sein.

0
@kaktussstecher

Der ist auch gestartet.. hab ich vorhin schon geschaut und die Plug & Play ist auch auf automatisch.. auch google hilft mir net weiter.. :(

0
@LaBaM

hatte ich schon oft mit meiner Soundkarfte , da ist der treiber einfach weg gewesen XD

Versuch mal die Hardware nochmal zu finden ^^

0
@LaBaM

Dann versuch mal folgendes: geh auf Ausführen, dann tipp cmd ein, dann erscheint ein neues fenster. dort : "regsvr32 netman.dll" dann enter drücken. "regsvr32 netcfgx.dll" dann enter drücken. "regsvr32 netshell.dll" dann nochmals enter drücken. (Jeweils ohne "" eintippen). Pc neustarten. Viel Erfolg!

0
@kaktussstecher

das habe ich bereits gemacht auch ohne erfolg. gibt es noch andere möglichkeiten? ein treiber update bringt wahrscheinlich nichts wenn die hardware nicht einmal angezeigt wird oder?!?

0
@LaBaM

Ja so langsam gehen mir die Ideen aus. Klar kannst du es versuchen. Einfach auf die Herstellerseite gehen, nach deiner Netzwerkkarte suchen, Treiber laden und installieren. Als eine weitere Option fällt mir noch ein, dass du eine Systemwiederherstellung machen kannst. Eventuell findest du auch einen Eintrag im BIOS, vielleicht wurde dort was deaktiviert, was ich eher bezweifle.

0
@kaktussstecher

das problem ist das ich nicht genau weiss wie die karte heisst :S irgend ein Realtek Chipset.. Und System habe ich zurückgesetzt auf vor 3 Tagen hat ebenfalls nichts gebracht.. hätte nie gedacht das mir LAN mal soviel probleme bereitet.. BIOS habe ich bis jetzt nicht nachgekuckt aber auch nie was eingestellt, denke also auch das es nicht daran liegt. Wie kann ich jetzt noch um den teuren Experten rumkommen? :S

0
@LaBaM

Immer mit der Ruhe. Viele Wege führen nach Rom. Hast du die letzten Tage den Service Pack installiert? Die Sache mit BIOS würde ich jedenfalls mal durchchecken. Network o.ä auf "enabled". Das mit den Diensten wie oben beschrieben würde ich nochmals durchgehen. Beachte dabei, dass der Dienst jeweils automatisch starten muss.

0
@kaktussstecher

ja ein update wurde installiert aber das passiert automatisch und sollte ja keine Probleme machen? im BIOS werde ich bei Gelegenheit mal nachsehen und die Dienste sind wie gesagt alle auf automatisch die mit dem Netzwerk zu tun haben.

0
@LaBaM

Ja, das stimmt schon, dass die Updates automatisch installiert werden. Jedoch verursacht SP2 viele Probleme , was Netzwerkkarten betrifft. Zum Testen kannst du auch erstmal SP2 deinstallieren, ohne im BIOS rumzuspielen.

0
@kaktussstecher

Wieso SP2 deinstallieren? ich hatte SP3 drauf und es lief ja alles bis vor kurzem reibungslos. die updates wurden gestern oder vorgestern installiert und danach lief ja auch noch alles? ich möchte einfach vermeiden das system neu aufspielen zu müssen :S

0
@LaBaM

Achso, das mit SP3 wusste ich nicht. Ja neu aufspielen ist keine schöne Sache. Dann schau mal, dass es mit dem BIOS klappt...wenn nicht, habe ich leider keine weiteren Tipps.

0
@kaktussstecher

das klingt alles sehr ernüchternd :( hoffentlich komme ich mit dem BIOS zurecht ohne noch weiteren Schaden anzurichten oder muss einen Experten um Hilfe bitten.. schöne neue IT welt -.- ^^

0
@LaBaM

Probier in aller Ruhe nochmal die Tipps durch. Irgendwo muss das Problem ja sein. Und noch bisschen warten mit dem Experten, hier gibt es ja auch noch ein paar :)

0
@kaktussstecher

hoffentlich melden sich noch ein paar Experten durch den Tag :) komme ja mit dem süssen netbook auch zurecht aber ist halt nicht das gleiche xD

0

Bei meinem Rechner mit XP funktioniert das Internet nur nach einem Kaltstart. Netzschalter auf der Ruckseite ausschalten, 30 sec. warten, wieder einschalten, geht. Wenn der Rechner mal neu gestartet wird, ohne ihn auszuschalten, kommt nur die Meldung: Server nicht erreichbar. Bisher konnte mir keiner sagen,woran es liegt, ist halt so. Bin auch zu "faul", weiterzusuchen.

falls es hilft es ist ein Realtek RTL8111B Ethernet Adapter.. habe jetzt mal im BIOS unter "on board LAN Rom Boot" auf enabled gemacht und werde schauen obs geht

siehe da es funktioniert =) komischerweise dauert das booten jetzt am anfang etwa 5 sekunden länger.. aber es geht :)

0

Was möchtest Du wissen?