Lakritz wieder weich kriegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, es hat mit dem Wassergehalt zu tun, das ist die Gemeinsamkeit.

Auch bei Zimmertemperatur verdunstet Wasser.

Lege die Lakritze in einen Dampftopf oder einen Reiskocher (obere Etage, ohne Wasserkontakt).

Erwärme dann das Wasser unten (50 Grad reichen) und lasse den Topf geschlossen 1 Tag lang stehen.

Dann sind die Teile wieder soft und genau so lecker wie vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwalda
15.03.2012, 02:23

klingt zumindest überzeugend!

0
Kommentar von Singlemiezerich
15.03.2012, 02:23

super,auf so nen spezialist hab ich auch grade gewartet;-)

0

also warum die hart werden weiss ich leider nicht. aber um sie weich zu kriegen könntest du es mal in der mikrowelle versuchen. natürlich nur immer ein paar sekunden,nicht das du nachher einen brei da drinnen hast...haha.. viel glück

ps:ich mag es auch lieber weich,diese "würmer" vom kaufland....hääärlich...schlabber..mampf;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denkverbot
15.03.2012, 02:29

Haribo Schnecken, ganz frisch - gier - lechz - geschmacksorgasmus bekomm

0

Ich würd sie wegschmeißen. Kosten doch wohl kein Vermögen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie kann man sowas eigentlich hart werden lassen? sowas wird bei mir keine 3 tage alt;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denkverbot
15.03.2012, 02:28

wohl wahr !

Sprichst Du von 3 Tagen oder 3 Stunden ?

0

Was möchtest Du wissen?