Läuft ein Automatik Programm bei der Heizung auch ohne Außen Sensor?

2 Antworten

Mit dem Außensensor wird die Vorlauftemperatur angehoben wenn es draußen kälter wird (bzw umgekehrt). Damit steigt die Heizleistung und der Verbrauch. Die Vorlauftemperatur kannst du auch, ohne Automatik, manuell zwischen 40 und 60 Grad regeln. Energiesparender ist ein Raumthermostat, das schaltet die Heizung aus wenn keine Wärme benötigt wird.

Nein benötigst du nicht, wenn deine Heizungsregelung Raumtemperatur gesteuert ist. Es wird die optimale Raumtemperatur voreingestellt und auf diese regelt sich die Heizung dann ein.

Es gibt aber auch außentemperaturgesteuerte Regelungen. Diese ermitteln aber i.d.R. die Temperatur über Funk, so dass du da auch keinen Außenfühler benötigst.

Kosten für Umrüstung auf Gasheizung?

Hallo,

wir planen einen Hauskauf und müssen leider auch ältere Häuser in Betracht ziehen (abnormale Preise Rhein-Main Gebiet). Dabei schreckte mich "Heizart: Öl" bisher immer ab, denn wir hätten am liebsten Gas (ohne Solar oder sonstiges). Meine Recherchen zur Umrüstung von Öl auf Gas fallen aber extrem unterschiedlich aus. Meine Kostenrechnung weicht um das erheblich von Leuten ab, die diese Umrüstung vollzogen haben. Nun frage ich mich, ob ich wichtige Kosten vergessen habe. Andererseits haben diese Leute eine Firma beauftragt und "einfach alles machen" beantragt, was natürlich ein Freifahrtschein für jede Firma ist. Aus dem Automobilbereich kenne ich das nur zu gut... Z.B hätte meine letzte Reparatur 800€ kosten sollen und ich habe sie selbst in 30min. mit 70€ Teilekosten erledigt (nach Herstellervorgabe). Um nun festzustellen ob ich mich verrechnet habe oder viele Leute "abgezockt" werden, brauche ich eure Hilfe. Hier mal meine grobe Kostenplanung:

  1. Ausbau/Entsorgung alte Ölheizung + Tanks (Fachbetrieb) = ~1000€
  2. Neue Gastherme für brauch und Heizwasser (Markenhersteller) = ~ 3000€
  3. Steuerung & Zubehörteile = ~ 1000€
  4. Gasanschluss = ~ 1000€
  5. Handwerkerkosten = ~ 1000€

Das währen Kosten, die ich für gerechtfertigt halten würde und bereit währe zu zahlen.

Nun frage ich mich halt wie viele Berichtende auf Summen von 14 , 15 ,17000€ kommen?!

...zur Frage

Handtuch Heizung hat einen Stromanschluss?

Im meiner Wohnung hängt im Bad eine Heizung, so als Handtuch Heizung. Sie hat ein ganz normales Thermostat wie Alle Heizungen und zusätzlich noch einen Stromanschluss. Och dachte im Sommer immer dass die Heizung nur geht wenn Strom angeschlossen ist. Jetzt habe ich aber festgestellt dass die Heizung wärmt ohne dass ich das Kabel anschließen muss. Aber wofür ist dann das Kabel?

...zur Frage

Eine Heizung anstatt zwei Heizungen betreiben?

Hallo Ihr Fachleute,

folgender Sachverhalt:Ich vermiete ein Objekt mit zwei Wohneinheiten, jede hat eine separate Heizung (nur Heizung, kein warmes Wasser). die Heizungen befinden sich nebeneinander in einem Heizraum.Die eine Heizung muss erneuert werden, die andere läuft noch, aber es eine Frage der Zeit, wann auch diese fällig wird.

Nun zu meiner Frage:

ist es nicht sinnvoll und machbar, eine stärkere Heizung anstatt der zweien einzubauen, die beide Wohneinheiten beheizt? Es müssen aber zwei Verbrauchseinheiten für die Abrechnung bleiben, sprich man bräuchte zwei Uhren. Vielleicht weiss hier jemand was so etwas kosten würde, wie stark müsste die Heizung sein ( Gesamtwohnfläche der beiden Einheiten ca.140 qm).

Der Kostenvoranschlag für die eine kaputte Heizung beläuft sich auf ca. 3000 Euro inkl. Einbau etc., es müsste doch möglich sein da Geld zu sparen,oder? (Anschaffungspreis,Wartung, Reparatur, Schornsteinfeger etc) Ich hoffe auf euer Fachwissen

...zur Frage

Heizkörper Heizungen abdrehen um Gas zu sparen, doch spart man wirklich? Heizung Energie etc

Hallo

Person A dreht gerne die Heizungen (Heizkörper in den einzelnen Zimmern ab, von 5 auf 1-2 oder sogar auf 0 - geheizt wird mit Gas). Auch, wenn er weiß, dass 10 Minuten später ein anderer sie wieder andreht.

Er meint "besser 10 Minuten aus haben und sparen, als immer anzulassen wenn eh keiner im Raum ist"

Doch stimmt das? Oder verbraucht das an und abdrehen auch Energie wie beim anschalten des Lichtschalters??

Kann mir jemand dazu was sagen oder einen link schicken? Frage 2: wie viel verbraucht das anschalten eines Schalters für licht an Strom, im Verhältnis zum normalen an sein?

Danke

...zur Frage

Frage zu Heizung in Mietwohnung

Schoenen Sonntagabend Leute,

ich brauch mal eure Hilfe kurz.

Und zwar bin ich vor kurzem in ne neue Wohnung umgezogen, wo ich jetzt leider feststellen musste, dass die Heizungen, auch auf Stufe 5 einfach nicht heiß werden, teilweise noch nicht mal richtig lauwarm. Es ist Fernwaerme und der Vermieter hat ganz normal bei der Schluesseluebergabe die Zahlen von den Heizungen abgelesen, und in den Nebenkosten sind Heizungskosten schon drin. ???

Muss ich dennoch bei der Stadtwerke etc. Heizung anmelden oder was? Funktioniert die Heizung nicht richtig?

In meiner letzten Wohnung war das alles genau so, nur war da mit der Heizung alles ok (musste nur Strom anmelden).

Hoffe jemand weis Rat

MfG cuddler

...zur Frage

Heizung für den Keller?

Hallo zusammen, ich suche eine Heizung für meinen Keller, da dort ein Art Hobbyraum entstehen soll. Der Raum ist ca. 12m2 groß. Jetzt stellt sich für mich die Frage welche Art von Heizung wohl am besten dafür ist. Es sollte möglichst eine Heizung sein, die mit Strom betrieben wird. Der Raum wird ca. jeden 3. Tag verwendet. Ich habe schonmal etwas von Infrarot Heizungen gelesen, aber ich bin mir da nicht ganz sicher was da zu empehlen ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?