Lässt sich durch die Verwendung von sog. Eipulver das Salmonellen-Risiko umgehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein! Salmonellen sind sehr anpassungsfähig und resistent, ihre Bekämpfung wird dadurch stark erschwert. In Eipulver halten sie sich beispielsweise bei entsprechend für sie günstigen Lagerbedingungen bis zu dreizehn Jahre, auf Eiern über ein Jahr, in den Ausscheidungen und im Stall zwischen zwei und neun Monaten, teilweise wird über Hühnerkot berichtet, in dem sogar nach 2,5 Jahren aktive Salmonellen gefunden wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasisses
29.11.2015, 12:55

Vielen Dank, Procter74, für die prompte Antwort, auch wenn sie niederschmetternd ist...

0

Was möchtest Du wissen?