Lackierarbeiten als Raumausstatter!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kannst Du klar machen , wenn es hart auf hart kommt , gehts nur um die Gewähleistung die deine Betriebshaftpflicht abdecken muß . Meines wissens (Schreiner) darfst Du als Maler und Lackierer das natürlich , bist ja als solcher auch in der Handwerksrolle eingetragen !?! Ps. die Gewerbeeintragung ist insofern nicht wichtig , solltest Du mit einer abgeschlossenen Malerlehre dies häufiger in der nächsten Zeit tun wollen , einfach die Eintragung im Gewerbeschein beim Amt erweitern lassen ! Gruss Matthias

Raumaustatter : innenausbau, Maler wäre das Andere.

Du darfst alles machen, was Du willst. Sinnvoll sind Tätigkeiten, die Du beherrschst; nach 22 Jahren solltest Du wissen, wie's geht.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?