Küchenschwamm als Filtermaterial?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da bin ich skeptisch, ob so ein Schwamm das Wasser gut genug durchlässt. Ersatzschwämme kosten nicht viel und halten echt lange. Aber man kann es versuchen.

Würde ich nicht machen, wer weiß, was dabei für Chemikalien/Stoffe aus dem Schwamm ins Wasser gelangen...

Kampffisch Betta Splendens hat verpilzte Stelle an der Flosse! (Foto)

Hallo liebe GFler, Ich habe seit ein paar Tagen einen Betta Splendens CrownTail (Kampffisch, Männchen). Er lebt im 60cm (54l) Becken mit 4 Zwergkrallenfröschen und recht dichter Bepflanzung. Gerade habe ich eine komische Stelle an seiner Flosse entdeckt - es sieht verpilzt aus. Ziemlich auffällig, es schaut aus an einer Stelle in der Mitte der Schwanzflosse wattig aus - Typisch Pilz halt. Es schaut nicht wie Flossenfäule aus, eher als hätte er ein Stückchen Watte da hängen was man abnehmen könnte (schon klar, dass das nicht geht). Was kann ich da bei einem Betta machen? Ich habe Ectopur da, würde das helfen und von den ZKF vertragen? Ein Froschi habe ich neu gekauft - zeitgleich mit dem KaFi und der Frosch hatte auch eine kleine verpilzte Stelle. Sah aber eher nach einer Wunde aus und war nach 2 Tagen verschwunden (gab wohl Stress in dem kleinen Verkaufsbecken). Im Becken habe ich 26 Grad, Wasserwerte sind folgende: NO2: n.n. NO3: 10mg/l PH: 6,5 GH: 7 KH: 5 FE: > 0,01mg/l Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?