Kritisch auseinandersetzen

1 Antwort

  1. Sich kritisch mit der Argumentation der Autorin auseinandersetzen bedeutet, dass du ihre Argumente überprüfstl, dabei kannst du zu einem positiven Eindruck kommen, also Argumente können stichhaltig sein, du kannst aber auch Argumente finden, die der Realität nicht standhalten, die also eigentlich keine Argumente sind. Also überprüfen und zu einem positiven oder/und negativen Urteil kommen.

  2. Du findest vielleicht noch Argumente, die der Text nicht berücksichtigt hat oder du siehst eine Lösung des Problems, auf die die Autorin nicht gekommen ist.

Kommt in der Abiturprüfung im Fach Deutsch (LK) immer eine Sachtextanalyse vor?

also es gibt ja verschiedene Inhaltsbereiche und man kann zwischen 3 verschiedenen auswählen. Als ich mir die Prüfungen der letzten Jahre angeschaut habe, war fast immer eine Prüfung zur Lyrik, eine zu Schillers oder Goethes Werken und eine Sachtextanalyse dabei, ist das immer so?

...zur Frage

Vorschläge für eine Buchvorstellung GFS Klasse 11 Gymnasium

Hallo liebe Community :) Ich werde bald eine GFS (Buchvorstellung) im Fach Deutsch halten. Bei der Buchauswahl bin ich mir aber noch unsicher. Es sollte ein Buch mit einem "relevanten Thema" sein, jedoch auch interessant, denn es ist mir wichtig, dass es der Klasse auch Spaß macht zuzuhören bzw. mitzumachen. Ich hatte eigentlich an einen Klassiker wie z.B. Michael Kohlhaas von Kleist gedacht, aber meine Lehrerin riet mir fast davon ab. Sie sagte ich würde mir da sehr viel Vornehmen, da dieses Buch auch Abirelevant sei. Ein Buch, dass zur Zeit der Aufklärung geschrieben wurde wäre auch eher unpraktisch, da wir dieses Thema schon sehr ausführlich im Unterricht behandelt haben und ich trotzdem gerne auf die Epoche eingehen würde. Wie man sehen kann ist es sehr kompliziert da ein passendes Buch zu finden und ich brauche deshalb dringend eure Hilfe. Ich würde mich sehr über viele Vorschläge freuen. LG

...zur Frage

Eichendorff - Das Marmorbild. Frage zur Sprache...

Huhu Leute,

ich lese gerade (nein, nicht für die Schule, die hab ich hinter mir gelassen ^^) "Das Marmorbild" von Joseph von Eichendorff. In diesem ist mir nun schon zu Anfang des öfteren aufgefallen, dass von Eichendorff seinen Protagonisten mal Florion (mit n), meist Florio (ohne n) nennt - vergleichbares ist mir beispielsweise bei "aus dem Leben eines Taugenichts" nicht aufgefallen.

Meine Frage daher - weshalb wird mal ein "n" an Florio gehängt, mal nicht? Beruht dies auf irgendeiner alten grammatikalischen Regel, hat Reclam nen ganzen Haufen Fehler reingepackt oder oder oder...? Wieso, weshalb, warum?

Danke schon mal =D

David

...zur Frage

welches Metrum und Reimschema besitzt das Gedicht Silvesternacht?

Das Dorf ist still, still ist die Nacht, Die Mutter schläft, die Tochter wacht, Sie deckt den Tisch, sie deckt für zwei, Und sehnt die Mitternacht herbei.

Wem gilt die Unruh? wem die Hast? Wer ist der mitternächtge Gast? Ob ihr sie fragt, sie kennt ihn nicht, Sie weiß nur, was die Sage spricht.

Die spricht: Wenn wo ein Mädchen wacht 1) Um zwölf in der Silvesternacht, Und wenn sie deckt den Tisch für zwei, Gewahrt sie, wer ihr Künftger sei. 2)

Und hätt' ihn nie gesehn die Maid, Und wär' er hundert Meilen weit, Er tritt herein und schickt sich an, Und isst und trinkt, und scheidet dann. –

Zwölf schlägt die Uhr, sie horcht erschreckt, Sie wollt', ihr Tisch wär' ungedeckt, Es überfällt sie Angst und Graun 3), Sie will den Bräutigam nicht schaun.

Fort setzt der Zeiger seinen Lauf, Niemand tritt ein, sie atmet auf, Sie starrt nicht länger auf die Tür, – Herr Gott, da sitzt er neben ihr.

Sein Aug' ist glüh', blass sein Gesicht, 4) Sie sah ihn all' ihr Lebtag nicht, Er blitzt sie an, und schenket ein, Und spricht: »Heut Nacht noch bist du mein.

Ich bin ein stürmischer Gesell', Ich wähle rasch und freie 5) schnell, Ich bin der Bräut'gam, du die Braut, Und bin der Priester, der uns traut.«

Er fasst sie um, ein einz'ger Schrei, Die Mutter hört's und kommt herbei; Zu spät, verschüttet liegt der Wein, Tot ist die Tochter und – allein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?