Kriminalistische Berufe, wie heißen die?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in der "Branche" gibt es viele interessante Berufe, wie zum Beispiel "Profiler", ein Experte, der sich in Psychologie und Verhalten auskennt, und hilft, den Charakter und die Beweggründe eines Kriminellen auskundzuschaften.

Es gibt auch der Ballistiker, der ein Spezialist ist für die Rekonstruktion von Geschoßlaufbahnen, und der Wirkung von Projektilen beim Opfer.

Dann gibt es auch die Forensiker der Kriminaltechnik: Wie z. B. bei der Ermittlung von dem Todeszeitpunkt anhand von Daten aus der Umgebung der Leiche (Pollenflug, Zustand der Entwicklung der Fliegelarven bei der Entdeckung der Leiche, usw..).

Schließlich gibt es auch der Gerichtsmediziner, der die Autopsien durchführt. Sein Bericht ist oft ausschlaggebend für die Ermittlung der Todesursachen.

Dann kommen die verschiedenen Helfer, wie z. B. die Angestellten, welche die Asservatenkammer verwalten.

Aber, denk dir auch nicht, daß immer alles so spannend abläuft wie im Film !!!

Die Realität kann auch anders aussehen. Die Beamten müssen auch ins Büro zurück und Berichte verfassen.

Emmy

Hey, vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! Und ja ich weiß dass das Leben nicht den Filmen und Serien entspricht, diese können allerdings eine abweichende Darstellung der realität sein, von daher nicht ganz abwegig diese als basis für die Berufswahl zu nehmen. Es interessiert mich aber ungemein was Forensik, Gerichtsmedizin usw macht. Deswegen wirklich danke Emmy!

Liebe Grüße!

0

Kriminologe oder? Meinst du wenn sie den psychischen aspekt betrachten?

Ja so in die Richtung. Vielleicht allgemein die psychischen Algorithmen der Verbrecher und sich in die Arbeit der Verbrecher vertiefen und versuchen zu verstehen. Danke für die Antwort, liebe Grüße!

0

Was möchtest Du wissen?