Kriege nichts runter, trotz hunger?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geht mir auch so wenn ich aufgeregt bin ( vor einer klausur) oder Liebeskummer hab. Wenn das was dich belastet vorbei ist kannst du ganz normal essen, ist bei mir jedesmal so.

Kenne ich! Bei mir auch immer, wenn ich aufgeregt bin. Letztens vorm Frauenarzt war ich so aufgeregt (eig Grundlos), dass ich richtige Magenkrämpfe bekommen habe und nichts machen konnte.... Noch nicht mal nen Eyelinerstrich ziehen... naja hab dann ne viertel Beruhigungstabeltte genommen, hat auch nur bedingt geholfen... Und essen konnte ich auch null, oder wie dus beschreibst. Ist nicht schön. Hab das auch fast immer und bei jeder Situation, aber in nicht so starker Form....

Kann von der Aufregung kommen kann aber auch eine Gastritis sein, das hatte ich auch. Ist ne Mischung aus Psyche und physe und reizt den Magen.
Ich hatte das auch, ich war hungrig aber komplett Appetitlos, wenn ich was gekaut habe, hätte ich das Gefühl in meinem Mund wird immer mehr und konnte es nicht schlucken.

Sprich mal mit dem Psychologen wenn da ja sowieso hingehst.

Wenn du das öfter hast, geh auch mal zu deinem Hausarzt.

Lg

Hast du es mal mit was anderem versucht, muss ja nicht nur immer Brot sein. Hättest du auf was appetitt?

Kann aber schon Aufregung sein, evtl. liegt dir was unterbewusst auuf der Seele was du gern loswerden müsstest  und es kratzt dich auf war dir vielleicht beim letztenmal nicht bewusst.


Ich habe irgendwie auf gar nichts appetit.

0

Dein Problem ist, du bist ein Ghoul!! Nein Spaß. Es kann alles sein. Hast du vielleicht davor sehr viel gegessen? Ich hatte mal viel gegessen und danach bekam ich nichts runter

ich habe heute noch gar nichts gegessen.. Deswegen möchte ich ja unbedingt was runter bekommen.

0

Hm... Sowas habe ich noch nicht erlebt. Da kann ich dir leider nicht helfen :(

0

Was möchtest Du wissen?