Kreuzschraubendreher schärfen

5 Antworten

Kauf dir neue - alles andere wird nichts. Du musst auch noch unterscheiden ob Du Schrauben mit Philips- oder Pozidriveantrieb verwendest.

ich denke sie sind nicht nur stumpf, es wird auch material fehlen so das die schraubendreher nicht mehr die urprüngliche grösse haben. wenn du sie nachgeschliffen hast sind sie kleiner geworden.

Ich habe an den Freiflächen (Spitzenwinkel 45°) nachgeschliffen. Dabei ändert sich die Größe nicht. Vielleicht müsste ich auch die Spitze weiter zurücknehmen. Deshalb auch die Frage nach den Profilmaßen. An die Norm komme ich nicht so leicht heran. Es handelt sich um PH-Kreuzschraubendreher

0

Ich würde da nicht extra was kaufen zum Schärfen, denn das ist wahrscheinlich teurer als einen neuen Kreuzschlitz Schraubendreher zu kaufen.

Allein dafür ist das sicher teuer. in der Regel kann man das auch noch woanders nutzen.

0

Ob sich das lohnt ? Ich hab echt gute, isoliert und so. Stückpreis 4,95 Euro. Das is nicht die Welt.

Wenn ich ca. 8 stumpfe habe, wird das schon teuer. Wozu soviel Material wegschmeißen, bei einem bißchen Arbeitsaufwand?

0

Schmeiss weg das Zeug. Nur die teuren sind am stabilsten. Das Billigwerkzeug taugt alles nichts.

Und woran kann ich erkennen, dass ich Qualitätswerkzeug kaufe? Doch wahrscheinlich nicht am Preis? Kaufe in der Regel im Baumarkt. Sind die Spitzen oberflächen- oder durchgehärtet?

0