Kreditkartenrückbuchung Angst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es genügt, wenn du die Zahlungen bei der Bank reklamierst. Sofern du diese wirklich nicht selbst veranlasst hast, werden die Beträge deinem Kartenkonto wieder gutgeschrieben. Ich rate noch dringend, die Karte zu sperren und die Bank aufzufordern, eine neue auszustellen.

Eine Anzeige ist nett, aber die bringt dir dein Geld nicht wieder. Kümmere dich lieber also darum, das bei der Bank zu klären.

Hana1997 20.01.2017, 18:18

Ja karte ist gesperrt neue am Weg ich hab lediglich angst wegen dem Hack meines Handys und Computers, dass da irgendwie meine Adresse ist :/

0

Auf jeden Fall Anzeige machen, das scheint ja Kredikartenbetrug pur zu sein. Sperre sofort Deine Karte.

Natürlich musst Du mit der Bank reden, ganz klar,

erster Schritt, Deine Karte sperren, zweiter geh schnell zur Polizei, dritte mit der Bank reden

Hana1997 20.01.2017, 17:55

Mit bank schon geredet, da die Anzahl der Buchungen rund 30 Stück beträgt ist da einziges aufzuarbeiten Termin nächsten DO, karte gesperrt natürlich, Herr bei der Bank versuchte mich zu beruhigen

0
rgamst 20.01.2017, 17:57
@Hana1997

Kann nur der Bank zustimmen, beruhige Dich. Bei Kartenbetrug bist Du nur eingeschränkt haftbar, aber das sagt Dir alles Deine Bank ganz genau

0
Hana1997 20.01.2017, 18:20
@rgamst

Ich habe endlosangst wegen dem Telefonding und dass ich nacher dieses seltsame Update gemacht habe, mittlerweile alles auf 0 gesetzt jetzt krieg ich auch wieder alle meine TACS und der Rechner läuft auch flüßiger. Ich befürchte, dass da vieles über meine Adresse lief :( Heißt das, dass ich nun nichts kriege ?

0
rgamst 20.01.2017, 18:22
@Hana1997

Also wenn Deeine Karte gesperrt ist ist das der sicherste Weg dass Du keinen weiteren Schaden hast. Natürlich kannst Du im Moment selbst auch nichts mit Deiner Karte bezahlen.

0

Eine Strafanzeige ist wahrscheinlich unumgänglich, das wäre die Voraussetzung, daß das Kreditkartenunternehmen Leistungen erbringt.

Hana1997 20.01.2017, 18:17

Nein eine Eidesstaatliche Erklärung meinerseits ist das was sie brauchen anzeige macht die bank selbst

0
rgamst 20.01.2017, 18:23
@Hana1997

Hanna, Du musst Anzeige machen, Du bist die geschädigte Person, die Bank wird auch reagieren aber es war ja Deine Karte

0
Hana1997 20.01.2017, 21:39
@rgamst

2x bei der Bank angerufen, keine Sorge wir zeigen den Täter an Sie müssen nur zum Termin erscheinen wir klären das.

0
Footzies 26.01.2017, 03:16
@Hana1997

Lass dir das mal schriftlich geben! Bei mir haben sie (die Kreditkarten-Firma) DEFINTIV die Anzeige durch mich gebraucht. Ohne die hätten sie die Rückbuchung nicht veranlasst.

0

Bei Kreditkartenbetrug musst du unbedingt Anzeige erstatten, sonst hast du kaum eins Chance dagegen vorzugehen.

Hana1997 20.01.2017, 18:16

Falsch gerade die Bank angerufen sie erstatten selbst anzeige

0
Hana1997 20.01.2017, 21:38
@Teddy42

Anzeige kann ich ja jederzeit machen, falls nötig, hab den Termin auf Montag vorverschieben können. Die Bank meinte sie machen die Anzeige, der einzige logische Grund für ne Anzeige wäre, wenn ich den Täter kennen würde

0

Klingt etwas abstrus.

Was möchtest Du wissen?