Kraulschwimmen lernen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also geduld ist sehr wichtig, ebenso die atmung, aber sei nicht frustriert wenns nichts sofort funktioniert ;P

  1. Atmung - am allerwichtigsten zu lernen - (ich beschreibs mal fürs atmen auf der linken seite): wenn dein linker arm senkrecht nach unten zeigt luft holen, schon unter wasser ausatmen, am anfang die armzüge mitzählen, dann bekommst du leichter einen rhytmus
  2. druck mit den armen ausüben , wenn du schon geübter bist kannst du auch mit den armen ein umgedrehtes S ins wasser malen
  3. die beine nicht zu sehr anziehen - für den anfang reicht es wenn du nur kleine bewegungen zur stabilisierung deiner wasserlage machst

so funktioniert´s am einfachsten ;) viel glück und v. a. viel spaß beim schwimmen :D

Nimm zuerst ein Schwimmbrett, halte ihn mit beiden Händen fest. Die Arme müssen gerade sein! Dann übst du den Beinschlag, bis du ihn richtig kannst. Danach kommt die richtige Armtechnik dran =). Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten: Es gibt auch so Schwimmbretter (aus dem gleichen Material, aber kleiner und heissen Poolboy). Die klemst du dir dann zwischen die Beine:) Dann übst du zuerst nur mit einem Arm Kraulzüge (der andere bleibt still). Wenn das Klappt nimmst du denn anderen Arm und machst das gleiche. Zum Schluss nur noch alles zusammen =) Viiiel Glück!!! =)

Ich konnte das früher auch nie und es hat mich ziemlich aufgeregt ;D Aber da hilft nur üben. Versuch zuerst mit den Händen ein Schwimmbrett zu halten und die Bewegung der Beine solange zu üben, bis sie sitzt. Danach versuch, die Arme dazu zu nehmen , ich wünsche dir viel Glück :)

also, ich kenne einige übungen, weil ich dies im verein mache und meinen mitschülern aus der schule das kraulen auch schon beibringen musste und meine übungen haben es genutzt. ** Übungen mit den Brett: ****- brett im Wasser in die hand nehmen. beide hände wenn vorhanden in die löcher vorne. einige bahnen mit kraulbeinen schwimmen. so ca. 50m. - wenn die kraulbeine relativ beherscht werden (nach einer längeren übungsphase) kann man einige "tempospiele" machen*: 5 sekunden mit vollem tempo strampeln dann 20 sekunden in einem zügigen bis normlem tempo schwimmen und dann wieder 5 sekunden tempo..dies kann z.b. 2 min lang gemcht werden. **Übungen mit dem "poolboy": ****ein poolboy ist das ding was man sich zwischen die beine klemmt, es ist ca. 20 centimeter groß. -poolboy in eine hand nehmen (ist besser als ein brett, weil es handlicher ist) man macht kraulbeine und mit der freien hand (die nicht das poolboy hält) macht man einen kraularmzug. dann wechselt man die hand welche das poolboy hält und macht das selbe mit dem nderen arm. es ist wichtig das man den körper gestreckt hat. wie oft man das macht kann man sich selber ziele setzten. zum beispiel*am anfang 5 mal die hand wechseln dann ds nächste mal 7 mal oder so.

so das wars erstmal und ich hoffe ich konnte helfen. ich hätte noch einige übungen.wenn interesse besteht einfach einen kommentar schreiben. ich habe mit diesen übungen das kraul schwimmen gelernt und schwimme heute wettkämpfe. lg hannah**

Sehen Sie die Sache als Übungsweg an. Um es passabel zu beherrschen werden Sie ca. 3 Monate bei 2Term/W. brauchen. Es gibt diverse Videos im Netz und in der Bibliothek. Zusammen mit einer komp. Lehrkraft kommen Sie zügig zum Ziel und werden alle anderen mindestens technisch, ggf. geschwindigkeitsmäßig, hinter sich lassen.

Ist bei mir genauso, ich kann's nicht sauber. Dabei ist Brustschwimmen gar kein Problem. Am besten du schnappst dir nen Kumpel, der es gut kann und gehst mit dem ins Schwimmbad üben ;)!

Was möchtest Du wissen?