krankgeschrieben nach Autounfall, Darf ich zur Kommunion meines Neffen gehen?

9 Antworten

Selbstverständlich darfst du dort teilnehmen!

Du darst keiner sportlichen Aktivität nachgehen, ansonsten ist alles erlaubt, was der Genesung dienlich ist.

Du bist krank, aber nicht bettlägerig geschrieben.

Nimm deine Schmerzmittel mit und verabschiede dich, wenn es zu viel wird. Du tust dir ja keinen Gefallen, wenn du bis zum bitteren Ende bleibst.

Würde mich als erstes fragen, wie dein Chef das überhaupt rausfinden könnte ob du dahin gehst oder nicht. Halte ich für unwahrscheinlich.

Weil du krank geschrieben bist, musst du noch lange nicht zu Hause hocken und im Bett bleiben. 

Ansonsten denke ich, gilt immer alles als der Gesundheit förderlich, was dir gut tut. Vermute auch mal, dass es einen Unterschied macht, ob du normalerweise im Büro sitzt oder z.B. auf der Baustelle arbeitest. 

Wie das arbeitsrechtlich aussieht, kann ich dir aber nicht sagen. 

2

Es werden einige Kolleginnen auch in der Kirche sein.  Spätestens am Montag weiß mein Chef bescheid.  Ich arbeite in der Küche als Köchin somit weiß ich schon mal das ich von meinem Hausarzt weiter krank geschrieben werde,  da mein rücken noch nicht ganz gesund ist.  

0

Wenn dir keine Bettruhe verordnet oder du krank zu Hause geschrieben bist uns  es deiner Genesung nicht schadet, darfst du dort hin.

Krankgeschrieben wegen zerrung und gesehen worden was darf man?

Moin , habe mir am Dienstag eine muskelzerrung im oberarm zugezogen und bin Mittwoch deswegen zum Arzt welcher mich den Rest der Woche krankgeschrieben hat , er sagte ich solle den arm ausruhen bzw. Nicht arbeiten oder schwer heben bis zur nächsten Woche . Als mich dann um 12 Uhr der Hunger packte beschloss ich zu McDonald's zu gehen, wo aber natürlich kurz darauf Gesellen von meiner Firma auftauchten und mich sahen und ich denen erklärte das ich eine zerrung habe und deswegen krankgeschrieben bin ( was sie mir natürlich nicht glaubten , zumindest waren die Blicke so) Bin Azubi um 3. Lehrjahr( schlosser) , muss ich jetzt Angst haben das ich abgemahnt oder gekündigt werde? Bin ja nicht bettlegerisch sondern sollte meinen Arm nicht schwer beanspruchen und das ist bei McDonald's ja nicht der Fall.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?