Kosten bei einer zahnspange mit 19?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kasse zahlt a) nur bei Fehlstellungen, die "schlimm" genug sind, sodass sie ausmedizinischer Sicht korrigiert werden müssen ("nicht gefallen" gehört in aller Regel nicht dazu), und das b) nur bei Patienten unter 18 Jahren.

Mit 19 zahlst du also in jedem Fall alles selbst, ausser natürlich du hast eine gute Zahnzusatz-Versicherung abgeschlossen (dann Vertragsbedingungen lesen).

Die genauen Kosten hängen von deiner Fehlstellung, vom Behandlungsaufwand, von deinen Wünschen (Material, ...) und vom Kieferorthopäden ab. Lass dich von mindestens zwei KFOs beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Kranken versichert bist, dann zahlt die Kasse meiner Meinung nach auch mit 19 auf jeden Fall was dazu. Musst halt schaun, bzw, mal anfragen, ob die sowas zahlen. Und feste ist sowieso besser weil  du bei ner Losen brauchst du mehrmals ne Neue wen isch dien Gebiss verändert. War damals 6 kann deswegen auch nur wegen der Zahnentwicklung sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kasse bezahlt über 18 nichts mehr dazu. Rechne mit kosten um die 4000€ aber genaueres musst du mit dem Kieferorthopäden besprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?