Koreanische Frauen in Deutschland kennen lernen, wie?

3 Antworten

Entweder in der Nähe eines koreanischen Gemeindevereins herumlungern oder nach Korea fliegen und dich sattsehen. ;-)

Es gibt einige koreanische Krankenschwester, die vor ca. 50 Jahren nach Deutschland gekommen sind - viele sind auch hier geblieben und haben Kinder bekommen. Daraus sind auch "Mischehen" hervorgegangen. Daneben sind nur vereinzelte Menschen aus Korea z.B. durch Adoption nach Deutschland gekommen. Daher wird man so viele Koreaner und vor allem Koreanerinnen in Deinem Alter finden. Junge Koreanerinnen studieren vielfach Kunst oder Musik in deutschen Hochschulen, weil diese nach wie vor guten Ruf in Korea genießen. Technische Fächer studieren sie lieber in USA. Daher sieht man relativ viele Koreaner um Köln aber auch Frankfurt (Nähe zu Samsungzentrale in Deutschland). Aber Du hast sicher falsche Vorstellung, wenn Du denkst, Du könntest einfach eine koreanische Frau kennenlernen, denn die Koreaner sind diesbezüglich ganz anders. Viel größere Chance wirst Du haben, wenn Du in eine Kirche gehst, wo viele Koreaner besuchen oder Du kennst die Eltern der betreffenden Person ziemlich gut. Ansonsten bleibt nur der Gang zum professionellen Vermittleragenturen, die nicht billig sind.

Lass Dich allerdings nicht einlullen von der Glitzerwelt der koreanischen Unterhaltungsindustrie. Erstens sind nicht alle Koreanerinnen so schön, wie die Schauspielerinen oder Sängerinnen und zum anderen ist der Kulturunterschied sehr groß und vergesse nicht die Sprachbarriere.

Aber trotzdem wünsche ich Dir viel Glück.

Wieso keine thais, chinesinen, phillipinerinen oder vietnamesen? Wieso unbedingt koreanerinen

Was möchtest Du wissen?