Kopfhörer Rückgabe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Handelt es sich um In-Ear-Kopfhörer (welche, die man sich in das Ohr reinsteckt) oder welche, die man auf dem Ohr trägt?
Bei Kopfhörern (zum Beispiel Stereo-Kopfhören, welche, die nicht im Ohr stecken) habe ich relativ gute Erfahrungen gemacht, was Kulanz betrifft.

Aber Media Markt ist nicht verpflichtet eine Ware umzutauschen, die einwandfrei funktioniert.

Die schlechte Tonqualität könnte ein Mangel sein, dann würde das Produkt aber eingeschickt werden und repariert, falls tatsächlich ein Mangel vorliegt.

Dir bleibt jedenfalls nicht viel übrig.
Du kannst nur auf Kulanz hoffen.

Möglicherweise kannst du sie putzen (damit es so aussieht, als wären sie unbenutzt) und es an einem anderen Tag bzw. bei einem anderen Media Markt versuchen.
Was aber wiederum Betrug wäre ...

PS: Aus solchen Gründen (falsche Beratungen, kaum Möglichkeiten ein Produkt zu testen, obwohl dieser in greifbarer Nähe ist etc.) meide ich so gut wie möglich die Läden vor Ort.

Ich würde mich beschweren. Was hast du denn für Kopfhörer ? Sind das in-ear teile ? dann könnte ich es vllt noch verstehen, wobei es auch da ganz sicher ne Lösung geben müsste. (Sowieit ich weiß kann man die Teile also diesen 'Kopf' austauschen? )

Geh mal zur Leitung oder zu dem Vorgesetzten. Kann doch nicht sein, dass dieser Jürgen dich über's Ohr zieht. 55€ ist nicht wenig Geld.

Viel Glück dabei :/

Also meiner Meinung nach kann ich alles zurückgeben was ich kaufe. Du musst ja nicht sagen das er schlecht ist und du nicht zu frieden bist. Er drückt dir nach einer weile am Kopf und du bekommst Kopfschmerzen :)

Ich finde das einen Käse "aus Hygiene". Ich würde stur bleiben und sagen das er ihn zurücknehmen muss.

Nyaruko 05.02.2015, 16:49
Also meiner Meinung nach kann ich alles zurückgeben was ich kaufe.

Meiner Meinung nach müsste ich noch zehn Millionen Euro vom Staat bekommen ...

"aus Hygiene", da man sich manche Kopfhörer ins(!) Ohr steckt ist also Käse?
Ich würde eher sagen, "es ist Schmalz".

Er hat das gekaufte Produkt erhalten.
Solange kein Mangel vorliegt (die Qualität könnte ein Mangel sein oder auch nicht) hat er keine Anspruch auf Ersatz etc. er kann nur auf Kulanz hoffen.

0

Im Einzelhandel sind die Nicht Verpflichtet irgendetwas zurückzunehmen. Die 14 Tage gelten da nicht.

Was möchtest Du wissen?