Konter gegen, du bist kindisch?

6 Antworten

Du verlangst von ihm er soll erwachsen werden (was kümmerst du dich um ihn, er lebt wie er möchte) und er sagt du sollst nicht so kindisch sein. 

Was das kindische angeht würde ich damit umgehen, wie du möchtest. 

Du kannst es beschmücken, verunstalten, ablehnen, es lieben, es hassen, es ernst nehmen, es verniedlichen, es vergrößern, es verkleinern, es bekämpfen, es verleugnen, es zerdrücken, zerpflücken, verpacken, verschenken, durchdringen, erleben, beleben, bestaunen und so weiter. 

Da ist keiner, der dir vorschreibt einen guten Konter parat zu haben. Da ist keiner, der von der verlangt das du es Kontern musst.

Nur du, und du, die sie sich als lebendes Wesen in eines ihrer Gesichter reflektiert schreiben dir es vor. Selbst andere Menschen sind Interpretationen von dir, Geschichten um jene Welt zu verstehen, ihr eine Form zu geben. 

Und nein, das sind sie nicht. Aber in deinem Fall empfehle ich es dir, dass sie es sind. 

.

Also was willst du in ihm sehen. Nein, es ist nicht so wie es ist, du machst es so. Also, was siehst du? Und möchtest es so sehen?

ich möchte sehen das er mich wieder normal behandelt und mich nicht immer vor allen in der Schule disst etc. und mich nicht mehr schlägt.. DAS will ich

0

Wer nicht kindisch ist, braucht nicht kontern. Die Einstellung von "Ich will Recht haben" oder "Ich gewinne diesen Streit" ist kindisch. Man muss einfach darüber stehen.

Nö.

Muß man nicht.

0
@ducksheep

wenn jm. nach Kontersprüchen fragt, ist der Rat des "Drüberstehens" keine Hilfe, und müssen tut hier keiner was.

🙋

1

Was möchtest Du wissen?