Konten Warenverkauf und Umsatzerlöse gleich?

3 Antworten

"Warenverkauf" untergliedert sich prinzipiell in mehrere Konten: z.B. Steuersätze, steuerfrei usw.. und fließen in die Umsatzerlöse ein 

Zusätzlich können in den Umsatzerlösen allerdings auch andere Konten enthalten sein, je nach Tätigkeiten: z.B. Mieteinnahmen, Dienstleistungen

Nein, es sind zwei verschiedene Konten. Man unterscheidet zwischen den Erloesen und Einnahmen. Eine Einnahme gibt s erst dann wenn Geld geflossen ist bzw. der Kunde gezahlt hat. Umsatzerlöse entstehen mit dem Abschluss des Kaufvertrages.  Wenn der Kunde bar zahlt bucht man die Ware aus. Das Geld des Kunden geht an das Konto Kasse.

Ist im Prinzip das Gleiche. Aber Umsatzerlöse ist das richtige Konto. 

Werden die Konten: Warenverkauf, wareneinkauf, Löhne, büromaterial, zinserträge, mietaufwand über Guv abgeschlossen ?

Vielen dank im voraus

...zur Frage

Buchungssatz Warenverkauf

Guten Abend,

Mein Problem besteht bei der korrekten Buchung von Warenverkäufen.

Geschäftsfall:

Kunde kauft Waren für 1000 € netto in bar.

Buchungssatz:

Umsatzerlöse 1000 an Kasse 1190
Vorsteuer 190

  1. Wann wird jetzt das Warenkonto gemindert?
  2. Fallen bei BGA-Verkäufen auch USt und Umsatzerlöse an? Oder vllt sonst. betriebl. Ertrag?

Danke.

...zur Frage

Rechnungswesen, Warenverkauf zu niedrigerem Buchwert?

Ich habe eine Frage zu folgenden Aufgaben:

Buchen Sie folgenden Geschäftsvorfall:

1) Es werden Waren zum Wert von 7000 € zzgl. 19 % UST bar verkauft, die im Warenbestand mit dem Buchwert von 4000 € geführt werden.

Ansatz: Kasse 8330 an UST 1330, Warenbestand 4000, Umsatzerlöse/Warenverkauf 3000


2) Wir verkaufen Waren im Wert von 71400 inkl UST auf Ziel, die im Warenbestand mit einem Buchwert von 30.000 € bilanziert sind.

Ansatz: Ford. a L.L. 71400 an UST 11400 an Warenbestand 30000 an Umsatzerlöse/ Warenverkauf 30000


Ist das so korrekt? Oder ist das jeweilige 3. Konto nicht Umsatzerlöse/WVK sondern evtl betrieblicher Ertrag?


3) Ein Drittel der Warenverkäufe aus 2) wird wegen Mangel zurückgeschickt.

Ansatz: Warenbestand 10000, UST 3800, Umsatzerlöse/WVK an FOrd a LL 23800.


Kann mir jemand helfen? Ist echt wichtig, habe leider keine Lösungen.. DANKE DANKE !!



...zur Frage

Buchungssatz: Warenverkauf auf Ziel... Kann mir jmd helfen?

Der Buchungssatz lautet: Warenverkauf auf Ziel, warenwert 24.800, +Fracht, +19% UST

...zur Frage

Ist es illegal, zwei Google-Konten zu besitzen?

...zur Frage

Soll und Haben Buchung/ T-Konten?

Geschäftsfall: Wir zahlen 500,00€ bei der Bank von unserer Kasse ein. 1. Frage: Welche Konten werden benötigt? - Antwort: Bank und Kasse! 2. Um was für Konten handelt es sich dabei? - Antwort: Um zwei Aktive Bestandskonten! 3. Wo nehmen die Konten zu bzw. ab? - Antwort: Bank nimmt im Soll zu und Kasse im Haben ab => Buchungssatz: Bank 500,00€ an Kasse 500,00€

warum wird Bank auf dem Aktivkonto im Soll gebucht? Soll ist doch minus, aber es wird doch mehr?

P.S eine aufgabe von unserer Lehrerin, mach die Wirtschaftsschule Schonmal Danke! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?