Kondom zu gross - Schlimm?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Kondom sollte passen. Das Durchschnittskondom passt auf den Durchschnittspenis. Es kommt äußerst selten vor, dass einem Mann ein Kondom tatsächlich zu klein ist. In ein Kondom passt eine 2l-Colaflasche...

Die Länge ist nicht entscheidend, d.h. es muss natürlich lang genug sein. Zu lang ist kein Problem: Das Kondom wird so weit abgerollt, wie es sich abrollen lässt, also über den gesamten Penis. Wenn es zu kurz ist, passt es nicht richtig. Fühlt sich scheíße an und ist vermutlich auch nicht besonders sicher.

Problematisch wird es nur, wenn der Umfang bzw. Durchmesser nicht passt, es also zu eng oder zu locker ist. Das Material ist aber so dehnbar, dass das kaum einem Mann passieren dürfte. Einen größeren Umfang als eine 2l-Flasche schafft wohl kaum einer, und für schmälere Penisse gibt es Sondergrößen.

Die Gefahr ist, dass es reißt, wenn es nicht richtig sitzt. Das liegt dann aber meist nicht an der falschen Größe sondern an einem Anwendungsfehler (Vorhaut nicht zurückgezogen etc).

Wenn es nur die Länge ist, ist es nicht schlimm. Du rollst es halt soweit ab, wie es geht. Solange es um Umfang her nicht zu groß ist und somit nicht abrutscht, ist das kein Problem

Wenn Du nicht grade ne dicke Wurst hast, wird es abrutschen weil solche Kondome vom Durchmesser her für deinen Willy zu weit sind. Es wird vermutlich nicht wie üblich leicht unter Dehnung anliegen.

Was möchtest Du wissen?