komplett anderes temperaturempfinden als die mehrheit anderer?

5 Antworten

Aus wissenschaftlicher Sicht ist das Wärmeempfinden abhängig von der Muskulatur. Nicht vom Fett. Denn im Gegensatz zu Eisbären, Robben und Co verfügt der Mensch nicht über das sogenannte schwarze Fettgewebe. Das erhält seine Farbe dadurch, dass das Fettgewebe von Blutgefäßen durchzogen ist und das Fett damit das Blut von der Kälte außerhalb der Körpers abschirmt. Diesen Mythos, dass jegliches Fett warm hält, sollte man Mal dringend aus der Welt schaffen.

Du wirst wahrscheinlich einfach nur neben deiner Wohlstandsplautze ne gute Muskulatur und ne gute Durchblutung haben. 

Ich trage bis -2 C° nur ein T-Shirt und eine Jean.

Jeder hat eine andere Wahrnehmung von der Temperatur.

kann es auch mit meinem leichten übergewicht (wohlstandsbauch) zu tun haben?

Ja. Menschen mit Übergewicht ist häufig warm.

Ich trage bei -10°C T-Shirt und Short.

Ja, wahrscheinlich in deinem Zimmer. :P

0

Haha nee wirklich, draußen :D Okaaay -5°C, aber meine Klassenkameraden halten mich auch schon für verrückt :P

0
@COOLFAN2002

Es kommt auch darauf an, wie lange man sich im Freien befindet.

Wenn man länger als 20 Minuten draußen ist, dann frieren einen die Hände ein.

0

Ja, wir hatten auch 20er Pausen :D

0

wurden  deine  schilddrüsenwerte  schon  mal kontrolliert ?  viel  hast du nr überfunktion   bist also ständig  aufgedreht .

ich habe schweres ads. keine überhöhten schilddrüsenwerte

0
@suitman1230

ja  wenn du das   weißt,  dann   frge ichmich  ,warum du nicht in einer  behandlung bist ,  die  du slebstverständlich auch einhalten müßtest!!!

0

Was möchtest Du wissen?