Ist ein Komodowaran als Haustier geeignet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi legitim ist es immer zu fragen, in den Fall kann ich aber nur von abraten ein höchst gefährdete Spezies zu halten. Zumal man dieses Tier überhaupt gar nicht artgerecht halten kann, es wäre Tierquälerei es in ein Terrarium einzuferchen, dafür sind die zu groß. Zumal es eben Raubtiere sind, die dazu noch wenn sie dich mal beissen sollten dich vergiften können, durch ihre Bakterien im Maul kannst du am Ende an einer Sepsis sterben.

Es gibt echt hunderte Arten die wesentlich besser und leichter zu halten sind. Auch in der Familie der Warane selber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!
Das ist eine bis zu 3 Meter lange, giftige, recht seltene Raubechse der du unmöglich artgerechte Bedingungen bieten kannst, selbst wenn es erlaubt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist er nicht. Es sind bis zu drei Meter lange fleischfressende Echsen mit giftigem Biss. Auch ihre langer Schwanz kann als Waffe dienen.  Sie bilden eigenes Gift und haben auch Giftdrüsen. Schon darum bräuchte man eine Sondergenehmigung. Auch stehen sie unter Artenschutz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nijori
23.02.2016, 21:23

Es mag zwar Haarspalterei sein, aber das Gift wird weniger von Waran selber gebildet als von einer bestimmten Bakterienart die in den Giftdrüsen herranwächst.

0

Hast du dich schon mal in irgendeiner Weise über die informiert? Dann könntest du dir die Frage selbst beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komodowarane stehen unter Artenschutz und dürfen nicht als Haustier gehalten werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?