Komma nach Namen/ Nennung?

5 Antworten

Vor dem "Papa" wirst ja wohl kaum ein Komma setzen, wenn es das erste Wort im Satz ist.

Das Komma nach dem Papa, sagt etwa soviel aus wie "Hallo Papa".

  • Wir essen jetzt Oma!
  • Wir essen jetzt, Oma!

In manchen Situationen kann ein Komma Leben retten.

Dein Nick erinnert mich irgendwie an ein EKG Papier 🤔😁😂

0

Solche Anreden werden immer mit Komma abgetrennt.

Du hast leider keine weiteren Beispiele genannt, die unklar sein könnten.

Nach wörtlichen RedenAnreden und Ausrufen wird immer ein Komma gesetzt. 

„Und das weißt du auch ganz genau, Jessica.“ - „Jessica, das weißt du ganz genau.“ Also es ist ja klar, dass das Komma beim ersten Satz nicht mehr nach dem Namen kommen kann, deswegen kommt es da davor.

Was möchtest Du wissen?